Brillenrezept lesen – Teil 2 Zylinder und Achse

Posted on 1 03, 2010


Nachdem nun wissen was die die Sphäre(Sph) bedeutet, sind heute der Zylinder und die Achse dran.

Jemand der in den Feldern “Cyl” und “Ach” Zahlen stehen hat, hat eine Hornhautverkrümmung. Ein angeschautes Objekt wird nur verzerrt auf der Netzhaut abgebildet und gesehen. Mit einem geeigneten torischen Brillenglas kann das Bild entzerrt und damit die Sehschärfe gesteigert werden.

Aber erst einmal wollen wir kurz wiederholen. Wenn ein Auge geometrisch wie ein Ball gekrümmt ist, aber die Baulänge nicht mit der Brennweite übereinstimmen wird mit sphärischen Brillengläsern korrigiert. Die Werte beim “Cyl” und “Ach” fehlen! Das seht Ihr noch einmal beim rechten Auge unseres Beispielkunden.

Der Brillenpaß (meist so aufgebaut)

Sph Cyl Ach Add
… L … … -0,5 … … +1,5 … … 35° … … 2,0 …
… R … … +0,5 … … … … … … 2,0 …

Warum ein Zylinder und was bedeutet die Achse.

Stellen wir uns vor das unser Ball/Auge von oben und unten gedrückt wird. Er verliert seine kugelige Form. Schaut man sich die Krümmung an sieht man in der Vertikalen eine starke Krümmung mit einem kleinen Krümmungsradius und in der Horizontalen eine flachere Krümmung mit einem großeren Krümmungsradius. An dieser Stelle empfiehlt es sich den Kindern den Fußball oder einen Gummiball zu klauen und es einfach mal selber zu probieren. Da man über den Krümmungsradium und das Material des Balls bzw. der Hornhaut des Auges direkt auf die Brechkraft der selbigen schließen kann, ist es nur logisch das unser Auge also verschiedene Wirkungen besitzt. Netterweise hat es die Natur so eingerichtet das die stärkste und schwächste Wirkung am Auge meist 90° zu einander stehen. Die Brillenverordnung gibt nun an welche sphärische Wirkung im Brillenglas ist und wieviel auf diesen darauf addiert/subtrahiert werden muss um auf den math. stärksten/math. schwächsten Wert zu kommen. Dies ist der Wert der unter “Cyl” (Zylinder) zu findes ist. Die Achse gibt an wo die nur der als “Sph” angegebene Wirkung zu finden ist.

eine Funk Royal Optics Modell Kublai Khan, schwarz eingezeichnet die unterschiedlichen Wirkungen im Glas entsprechend der Beispielverordnung, darunter ein Winkelschema in rot

eine Funk Royal Optics Modell Kublai Khan, schwarz eingezeichnet die unterschiedlichen Wirkungen im Glas entsprechend der Beispielverordnung, darunter ein Winkelschema in rot

Umrechnen:  Es wird ab und zu vorkommen das die Brillenverordnung in einer andren Schreibweise angegeben ist. Dies führt oftmals zu empörten Ausrufen wie “die Augen waren noch nie so schlecht” bzw. “eigentlich hatte ich immer höhere Werte”. Da man einen Grundwert angibt und die Differenz zu dem anderen Wert sowie dessen Lage angibt, gibt es nun zwei Schreibweisen. Eine nach DIN, die Plus-Zylinderschreibweise, und die Minuszylinderschreibweise. Ein und das selbe Glas mit zwei verschiedenen Bezeichnungen. So wird aus Sph -0,5 Cyl +1,5 Ach 35° die Minuszylinderschreibweise Sph +1,0 Cyl -1,5 Ach 125° (die neue Sphäre ist die alte Sphäre plus der Cyl-Wert, der neue Cyl-Wert ist der alte Cyl-Wert * -1, die neue Achse wird immer nur zwischen 0° und 180° ist die alte Achse +/- 90° )

edit:
Wir haben festgestellt, dass die meisten Besicher dieses Artikels eine Brille online Bestellen wollen. Wir empfehlen dafür Mister Spex (Affiliate Link), da es hier die Möglichkeit gibt auch einen Partneroptiker vor Ort aufzusuchen und die gelieferte Qualität ordentlich ist.

 

Im dritten Teil folgt ein kleiner Abriss zum Thema Alterssichtigkeit und Addition.

289 Comments

  1. hallo,
    War beim augenarzt UND Optiker,
    habe folgende werte:R: -2,5 +1,5 120
    L: -2,5 +0,75 65
    und auch R: -1,5 -1,5 30
    L: -2-25 -1,0 160

    Welche werte brauche ich denn nun für ne neue Brille?
    bitte um hilfe.
    danke

    Post a Reply
    • Hallo Brigitte,
      wir sind uns nicht ganz sicher was du meinst. Wenn du uns das komplette Rezept schreibst können wir dir vielleicht einen Hinweis geben.

      Post a Reply
    • Diese Werte sind tatsächlich unterschiedlich. Hier hilft nur ein erneuter Sehtest bzw ein Vergleich, welcher der Werte für dich angenehmer ist.

      Post a Reply
    • Hallo!
      war beim augen arzt hat mir folgende werte auf geschrieben
      R -2.25 +1.75 /95 2
      L -2.25 +4 / 75 2

      bin 45. was für werte brauche ich für ein lese brille

      danke Mario

      Post a Reply
      • Hallo Mario, dass läßt sich so nicht sagen.
        Wenn das die Fernwerte sind, dann sind die Nahwerte oder eine Addition nicht angegeben.

        Post a Reply
    • Hallo,

      vielen Dank für Eure tollen Hilfestellungen! Ich bin gerade nach Österreich gezogen und habe eine sehr merkwürdige Verordnung bekommen:

      Sph. -4,5
      Zyl. +0.25
      Ach. 120

      Ich habe schon versucht mir den “normalen” Wert auszurechnen, bin mir aber ein bisschen unsicher. Könntet Ihr mir bitte weiterhelfen? (Ist -4,25; -1.25; und 30° richtig?)

      Liebe Grüße,
      Ewa

      Post a Reply
      • Hallo Eva,
        wie beschrieben, einen “normalen” Wert gibt es nicht.
        du hast entweder in Pluszylinder
        Sph. -4,5
        Zyl. +0.25
        Ach. 120

        oder

        Sph. -4,25
        Zyl. -0.25
        Ach. 30

        in Minuszylinder

        Die Achse hast du richtig umgerechnet, der Zylinder war sicher ein Schreibfehler

        Post a Reply
    • Hallo,
      Dürft ich fragen wer mir helfen kann?
      Habe heute von meiner Augenärztin folgende Werte verschrieben bekommen mit der ich aber so nicht zurecht komme.

      Sphäre zylinder achse
      F R: -5,00 -1,00 30°
      F L: -1,25 -0,75 3°

      Was bedeutet das? Bin ich kurzsichtig mit gesamt -6 & -2? Bin ich blind? Wie gut kann das korrigiert werden? Is das vllt auch durch Lasern korrigierbar wenn ja mit welcber Technik und wo? Augendruck hab ich keine. Habe diesen auch prüfen lassen. L/R 17

      Besten Dank im Voraus und freundliche Grüße,

      Bay

      Post a Reply
      • Hallo Bay,

        Deine höchsten Stärken hast du richtig erkannt, -6,00 im rechten und -2,00 im linken Auge. Blind bist du keineswegs, da sich die Werte mit Brille oder Kontaktlinsen in jedem Fall korrigieren lassen.
        Allerdings würdest du einen Führerscheinsehtest ohne Korrektur vermutlich nicht mehr bestehen, da du rechnerisch mit -6,00 noch etwa 16cm, und mit -2,00 etwa 50cm scharfe Sicht hast.

        Zu deiner Frage ob die Werte durch lasern korrigierbar sind müsstest du bei einem Laserzentrum in deiner Nähe vorsprechen, da die Durchführbarkeit von einigen anatomischen und medizinischen Faktoren abhängig ist. Es ist aber durchaus denkbar, da schon öfter auch höhere Stärken gelasert wurden.

        Gruß
        Patrick

        Post a Reply
  2. Hallo ich werde aus meinen Sph-Wert nicht schlau. Auf der Verordnung steht 1,75 re u. 1,25 li ohne ein + oder -. Welches Zeichen muß denn davor?
    Danke

    Post a Reply
    • Hallo Gerd
      Wenn kein Vorzeichen davorsteht ist davon auszugehen das es positive Werte sind.
      Befühle Deine Brillengläser! Diese werden in der Mitte dicker als am Rand sein!
      Viele Grüße

      Post a Reply
  3. hallo
    war beim augenartz hab folgende werte:

    F: r. sphär. – 0,25 zyl -0,75 achse 10
    l. ” – 0,25 ” -0,75 ” 175

    N: r. ” + 1,25 ” -0,75 ” 10
    l. ” + 1,25 ” -0,75 ” 175
    warum stehen 2 verschiedene werte ein + und – da

    Post a Reply
    • Hallo Beate,

      die ersten Werte sind deine Fernwerte (Deshalb Abkürzung F.)
      Die zweiten Werte sind die Nahwerte. (Deshalb die Abkürzung N) Diese sind auf einen definierten Gebrauchsabstand gemessen, meist einen Leseabstand von 30cm bis 40cm.
      Man könnte die Werte auch folgendermaßen aufschreiben
      sph:– 0,25 zyl. -0,75 Achse 10 Add. 1,5
      sph:– 0,25 zyl. -0,75 Achse 175 Add. 1,5
      Siehe: http://www.guggsdugud.de/blog/brillenrezept-lesen-teil-3-addition-bzw-nahzusatz/

      Post a Reply
  4. Das geht doch noch mit den Werten.
    Ich hab wesentlich schlimmere.
    Und haste dir schon ne Brille geholt oder nimmste Kontaktlinsen?
    @beate

    Post a Reply
  5. auf meinem AA Befund stehen ganz “komische” Sachen: beim Visus (0,7 ist klar mit 50 J) C.C. +1,25 shp / – und dannim Geräte Ausdruck SPH +2,5 D (alles beide Augen), wie lesen ich die shp bzw. Dioptrien nun?
    Merci vorab

    Post a Reply
  6. Hallo,

    wir mir online ne brille bestellen, da ich das passende gestell bei optikern in meiner nähe einfach nicht finde.

    nun stehen auf meinen brillenpass nur die werte zu der spähre (-1.25 und -0,75)in den feldern zylinder und achse stehen keine werte. kann ich annehmen das ich die werte nicht brauche bei meiner art von korrektur oder kann es sein, dass mein vorheriger optiker diese nicht eingetragen hat (aus faulheit ;-) mein Pupillendistanzwerte stehen zwar auch nicht drauf aber ich habe von meiner letzen brille noch die vermessungswerte dazu, dort stehen die drauf.(sehtest wurde vor kurzem gemacht und stärkemäßig hat sich nichts geändert)

    also sind zylinderwerte mit achse wichtige werte die immer eingetragen werden müssen, oder darf der optiker diese frei lassen?

    Danke!

    Post a Reply
    • Hallo Matze, die einfachste Erklärung wäre, dass du keine Hornhautverkrümmung hast, wenn du dir aber sicher bist, dass du eine hast, solltest du nochmal mit deinem Optiker reden.

      Post a Reply
  7. Hallo zusammen,

    ich wollte im Internet nachschauen wie teuer Kontaktlinsen in meiner Stärke sind. Komme aber nicht mit den stärken klar.

    Meine Stärken laut Verordnung:
    Topische

    R: -4,25 ,cyl: -1,00, Achse: 0
    L: -3,75, cyl: -1,50, Achse: 170

    Hornhautscheitelabstand: 16mm

    Könntet Ihr mir bitte Helfen.

    Lg
    Mehtap

    Post a Reply
    • Hallo Mehtap,
      Du hast einen Hornhautverkrümmung/Astigmatismus der so hoch ist, daß man diesen nach Möglichkeit bei Kontaktlinsen mit korrigieren sollte da sonst Deine Sehschärfe zu sehr sinkt. Unkorrigiert könnte es zu unsicher beim Autofahren und gerade auch bei Nachtfahrten werden. Aufgrund des Abstandes vom Messglas (Refraktionsglas) zu Deinem Auge und dem kürzeren Abstand zwischen Kontaktlinse und Deinem Auge sollte man die Werte etwas reduzieren. Da Kontaktlinsen, welche den Astigmatismus korrigieren, sich auf auf dem Auge verdrehen können und somit nicht mehr richtig korrigieren können, solltest Du von Selbstversuchen absehen und Dir beim Optiker Deines Vertrauens ein Paar torische Kontaktlinsen anpassen lassen. Das kostet Dich wenig Geld und bewahrt Dich vor Fehlkäufen. Kleine notwendige Änderungen an Sitz und Wirkung können mit ein paar Meßlinsen besser gefunden werden. So kannst Du ohne großes Risiko eine Weile probieren wie Du mit den Kontaktlinsen klar kommst. Als Kontaktlinsenanpasser kann ich mich sehr gut empfehlen ;) .
      Viele Grüße

      Post a Reply
  8. Hallo Jan,

    danke für die Info :)

    Naja um genau zu sein habe ich bis jetzt ganz normale Kontaktlinsen getragen und bin eigentlich ganz gut klar gekommen damit. Nun hab ich eine neue Brille verschrieben bekommen und habe gesehen das sich meine Augen ein wenig verschlechtert haben :( und ich eine Hornhautverkrümmung habe, leider gibt es in diesen Stärken (cyl: -1 und -1,50) laut Internet keine Topischen Kontaktlinsen zu kaufen. Bedeutet das, dass ein Optiker mir da weiterhelfen kann. Wie wichtig sind die Cyl. Werte?? Kann es sein das sich meine Werte verschlechtert haben, weil ich normale Kontaktlinsen getragen habe??

    Vielen Dank und Viele Grüße :)
    Mehtap

    Post a Reply
  9. Hallo Mehtab,
    ich möchte mich erst einmal für meine späte Antwort entschuldigen.
    Bei Kontaktlinsen kann leider nicht jede Stärke realisiert werden und es ist auch nicht sinnvoll alles zu korrigieren. Die Korrektionsmöglichkeiten mit torischen ( nicht “topischen”) Kontaktlinsen fangen bei 0,75 dpt zylindrischer Wirkung an und steigen im 1/2-dpt-Schritten, also 0,75; 1,25; 1,75; 2,25 und 2;75. Im Zweifel würde ich immer eine 1/4 dpt weniger nehmen als verordnet. Da die Kontaktlinsen sich aber auch auf dem Auge verdrehen könnten und somit nicht gewährleistet wäre, daß die richtige Wirkung an der richtigen Stelle vor dem Auge ist solltest Du diese Anpassung von einem geeigneten Anpasser vornehmen lassen. Verdreht solch eine torische Kontaktlinse auf dem Auge kann dieser Anpasser/-in die Verdrehung bei einer folgenden Anpasslinse mit einbeziehen und Dir so zu einer perfekten Sicht verhelfen.
    Du fragtest auch zur Wichtigkeit der Cyl-Werte. Wenn Du bei den Tätigkeiten während des Linsentragens eine hohe Sehschärfe benötigst, solltest du auch torische Linsen tragen. Sphärische Kontaktlisnen werden Dir wahrscheinlich nicht zu einer bestmöglichen Sicht verhelfen können.
    Deine Augen sind bestimmt auch nicht durch das Tragen nichttorischer Linsen (sphärische Linsen) schlechter geworden. Das Auge und damit das Sehen ist keine Maschine und damit auch Veränderungen unterworfen. Vielleicht sind diese Veränderungen in der Summe nunmehr so hoch das diese Auffallen. Es ist aber nicht auszuschließen das man durch das Tragen nichtangepasster, schlechtsitzender Kontaktlinsen sich Schädigungen am Auge einfangen kann und das sich auch refraktive Änderungen (Änderungen der Korrektionswerte) am Auge ergeben können.
    Nichts zu Danken ; )und Viele Grüße

    Post a Reply
  10. Wenn ich aber nun in meinem Brillenpass nur die Sphärenwerte stehen habe (R:-3,5 L:-3,75) und sonst nichts, bedeutet das vermutlich, dass ich keine Hornhautverkrümmung habe. Doch welche Achsenwerte zählen dann für mich? 0°? oder 90°?

    danke für die Antwort

    Hans

    Post a Reply
    • Hallo Hans,
      Sphäre bedeutet soviel wie “Kugel”. So wie alle Radien in einer Kugel gleichgroß sind, sind auch die dioptrischen Werte, egal in welcher Richtung gemessen, gleich. Die Richtungsangabe in ° (Gradbogenschema) ist somit unsinnig.
      Viele Grüße

      Post a Reply
  11. Hallo,
    ich trage seit 8 Jahren eine Brille zur Korrektur meiner Kurzsichtigkeit. Da ich bemerkt habe das ich nun schlechter sehe, habe ich bei zwei Fielmann Filialen einen Sehtest machen lassen.

    Bei der Ersten wurden diese Werte ermittelt:
    -2,25 -0,5 175
    -2,50

    Bei der Zweiten:
    -2,25 -0,5 173
    -2,50 -0,75 125

    Die Werte meiner Alten Brille die vor zwei Jahren angefertigt wurde sind:
    -1,5 -0,25 165
    -1,75

    Kann das sein das die bei der Ersten Filiale die Hornhautverkrümmung auf dem Linken Auge seit 8 Jahren nicht erkannt haben, oder haben die das vielleicht absichtlich nicht berücksichtigt? Die Messgeräte wahren zumindest überall gleich. Ich weiß jetzt gar nicht mehr wem ich da Vertrauen soll. Wenn ich jetzt zum Augenarzt gehe kommen vielleicht wieder andere Werte Raus. Und da erst mal einen Termin bekommen.
    Meine Frage währe daher ob es im Zweifelsfall besser ist die Cylinder- und Achswerte vom Linken Auge wegzulassen.
    Ich trage auch 4 Monate im Jahr Normale Kontaktlinsen und sehe damit sehr gut. Da sind diese Werte ja dann auch nicht vorhanden.

    Viele Grüße

    Post a Reply
  12. Hallo,

    ich war heut nachmittag mit meinem 5 jährigem Sohn beim Augenarzt. Seine Meßwerte sind
    R: sphäre +3,5 Zyl -1,0 Achse 30°
    L: sphäre +4,25 Zyl -1,75 Achse 10°.
    Sie brachte es so rüber als wäre er fast blind und bräuchte ab sofort von morgens bis abends eine Brille.
    Sind die Werte wirklich so schlecht?

    Danke.

    Post a Reply
    • Hallo Nicole,
      dein Sohn ist weitsichtig.
      Sein Auge hat zu wenig Brechkraft welche er durch Akkommodation (die Augenlinse erhöht ihre Brechkraft) ausgleichen kann. Wenn er selber ausgleicht wird er recht scharf sehen können, wird aber in eine Schielstellung gezwungen werden da das Erhöhen der Brechkraft der Auges mit einer Einwärtsdrehung beider Augen einhergeht (Konvergenz). Das Ausgleichen ist aber mit mehr Arbeit und damit mehr Anstrengung verbunden. Sein Gehirn wird versuchen Sehen zu könne und sich weniger anzustrengen. Das geht oft mit einem wechselseitigen Schielen, dem Verlust des räumlichen Sehens oder der Schwachsichtigkeit eines Augen einher. Damit es nicht soweit kommt, hat der/die Augenarzt/-ärztin Deinem Jungen diese Brille verschrieben aber vielleicht etwas zu drastische Worte verwandt. Ich würde meinem Kind die Brille auf jeden Fall ganztäglich tragen lassen. Solltest Du selber noch Zweifel haben, würde ich Dir den Besuch bei einem weiteren Augenarzt/- ärztin oder einer Orthoptisten/- in raten. Ich denke aber das Du der Meinung der Augenärztes auf jeden Fall vertrauen kannst.
      Ich selber bin Augenoptikermeister und kein Augenarzt. Ich bin nicht zur Diagnose befähigt und gehe hier von einer von mir vermuteten Diagnose aus.

      weiter Informationen:
      http://www.augenaerzte-konstanz.de/downloads/schielenpatienteninfo.pdf

      Viele Grüße

      Post a Reply
  13. Hallo, war heute beim Optiker und habe meine Werte für die Ferne und die Nähe kontrollieren lassen. Für die Ferne wurde gemessen:
    R Sph – 5,75 Cyl -0,25 Achs 1
    L Sph – 4,75 Cyl 1,25 Achs 168
    vorher hatte ich:
    R Sph – 6,00 Cyl 0,75 Achse 85
    L Sph – 5,50 Cyl 1,25 Achse 80
    können diese Werte überhaupt stimmen? Außerdem hat der frdl Herr für die Nähe add 1,5 aufgeschrieben. Was sind denn das jetzt für Werte? Bitte Hilfe, weil ich jetzt ziemlich verunsichert bin, da ist einiges schiefgelaufen. Er riet mir auch unbedingt (!) zu einer Gleitsichtbrille. Im Voraus schon einmal vielen Dank Simran

    Post a Reply
    • Hallo Simran,
      Du hast Deine alten Werte und nie neuen Werte in unterschiedlichen Schreibweisen vor Dir liegen. Wenn wir deine alten Werte in die neue Schreibweise bringen lauten diese

      R Sph -5,25 Cyl -0,75 Achs 175°
      L Sph -4,25 Cyl -1,25 Achs 170°

      Jetzt ist besser ersichtlich das die Werte nicht extrem von Deinen alten Werten abweichen. Die “Add” steht für Addition, d.h. die positive Wirkung welche zum Lesen sich auf Deine Fernwerte addiert werden muss. Zum Beispiel für eine Lesebrille. Ob der Optiker falsch gemessen hat kann ich nicht so sagen. Wenn Du verunsichert bist kannst Du ja ggf. nochmal bei einem zweiten Optiker nachfragen bzw. eine zweite Refraktionsbestimmung durchführen lassen.
      Viele Grüße

      Post a Reply
  14. Hi,
    nach welcher Angabe muss ich mich richten, wenn ich Kontaktlinsen tragen möchte?
    also nach:
    R: Sph -3,5 cyl +0,75
    L: Sph -3,5 cyl +0,5
    oder:
    R: Sph -2,75 cyl -0,75
    L: Sph -3,0 cyl -0,5
    Die Werte sind gleich nur in einer unterschiedlichen Art beschrieben.
    Deshalb aber meine Frage. Welche Stärke brauche ich bei einfachen Tageskontaktlinsen, die nur ab und zu mal zum Sport getragen werden?
    Viele Grüße
    Felix

    Post a Reply
    • Hallo Felix,
      sphärische Kontaktlinsen (einfacher in der Bauart und daher günstiger) werden Dir unter Umständen kein Sehen in voller Sehschärfe ermöglichen. Torische Kontaktlinsen zur Korrektion der Hornhautverkrümmung können dies besser, sind aber teurer. Unter Umständen ist es sinnvoll nur die rechte Seite torisch und die linke Seite sphärisch zu korrigieren. Welche Sehschärfe bei Deiner Sportart ausreicht und womit du Dich wohlfühlst kann Dir kein Mensch in einer eMail schildern. Eine Anpassung von Kontaktlinsen beim Anpasser (ob nun Augenarzt/-ärztin oder Augenoptiker/-in ist hierbei egal).
      Viel Grüße
      Jan

      Post a Reply
  15. Hallo,

    ich hab in Sachen Astigmatismus und zylindrischer Gläser fast alles verstanden, außer:

    Ich habe links z.B. -8,0 -1,0 bei 25 Grad. Heißt das nun, daß die -1 noch von -8 abgezogen werden, das Glas also an der stärksten Stelle -9 Dioptrien hat? Oder sind’s -7 Dioptrien an der stärksten Stelle?

    Danke für kurze Aufklärung,
    Andreas

    Post a Reply
    • Hallo Andreas,
      richtig, Dein linkes Brillenglas hat an der optisch stärksten Stelle – 9 und an der schwächsten – 8 Dioptrien.
      Minuszylinderschreibweise: sph -8,0 cyl -1,0 Achse 25°
      entspricht
      Pluszylinderschreibweise: sph -9,0 cyl +1,0 Achse 115°
      Beste Grüße
      Jan

      Post a Reply
  16. Das Rezept meines Sohnes:

    Was bedeutet: F: R: +5,00 -3,00 15°
    F: L: +1,00 -1,25 9°

    Wie schlimm / verschwommen sieht mien Sohn?
    Werden die Brillengläser sehr dick sein? :( :( :(

    Gruß Biene

    Post a Reply
    • Hallo Biene,
      Dein Junge hat einen relativ hohen Astigmatismus und ist weitsichtig. Der Wirkungsunterschied ist relativ hoch. Man spricht von einer Anisometropie (Ungleichsichtigkeit beider Augen). Er kann entweder versuchen das rechte oder das linke Auge auszugleichen. Beide gleichzeitig versuchen scharf zu stellen, wird eher nicht funktionieren. Ein ungestörtes beidäuges, räumliches Sehen wird kaum möglich sein. Eine Brille m. E. ganztätig geragen werden. Regelmäßige Kontrollen beim Augenarzt/- ärztin sollten dazugehören.
      Bei der Dicke der Brillengläser ist eine geeignete Fassungsauswahl und Auswahl geeigneter Brillengläser sehr sichtig. Kleine runde oder ovale Brillenfassungen eignen sich wesentlich besser. Der Durchmesser des Brillenglases sollte sehr klein gewählt sein, damit die Mittendicke des Glases gering bleibt.
      Viele Grüße
      Jan

      Post a Reply
  17. Hallo,

    ich war letzte Woche beim Augenarzt und wollte mich nun im Internet um passende Jahreslinsen bei Astigmatismus umsehen (z.B. http://www.volens.de/ecco_soft_benz_t-jahreslinsen-p).

    Leider kann ich mit den Angaben auf meinem Rezept nicht viel anfangen, da dort Pluswerte bei der zylindrischen Angabe stehen:

    R: -3,75 / +1,5 / 75°
    (Umrechnung = -2,25 / -1,5 / 165° ??)
    L: -3,5 / +1,5 / 125°
    (Umrechnung = -2 / -1,5 / °215 ??)

    Könnt ihr mir bitte sagen ob ich die werte richtig umgerechnet habe?

    Vielen, vielen Dank für eure Hilfe!!!
    LG Anja

    Post a Reply
    • Hallo Anja, Deine Umrechnung ist bis auf einen winzigen Fehler richtig. Die Zylinderachse liegt immer zwischen 0° und 180°. Bei der Umrechnung kann 90° auf die Zylinderachse addiert oder subtrahiert werden. Somit ergibt sich auf der linken Seite eine Verordnung von -2,0/ -1,5/ 35°. Wenn Du aber einfach so ein paar Jahreslinsen kaufen willst, kannst Du auch gleich Lotto spielen. Mit viel Glück hast Du dann ein paar Kontaktlinsen mit der Du was siehst. Laß Dir die Linsen lieber Anpassen. Mit ein paar Euro extra kann Dir ein Augenoptiker, und ich biete mich gerne an, DIr passende Jahreslinsen besorgen.
      Viele Grüße
      Jan

      Post a Reply
  18. Hallo Jan,

    vielen Dank für die schnelle und ausführliche Rückmeldung!!

    Natürlich hätte ich mir die Linsen gerne von dir anpassen lassen, leider ist die Fahrt hierfür jedoch etwas zu weit, da ich in Bad Reichenhall wohne.

    Meine letzten Jahreslinsen habe ich vor 1,5 Jahren gekauft. Für diese Linsen (Marke Hetych) habe ich beim Optiker damals den stolzen Preis von € 225,– pro Stück bezahlt und daher war ich auch auf der Suche nach günstigeren Linsen.

    Aber wie es aussieht werde ich nun doch nicht herum kommen mir wieder so teure Linsen beim Optiker zu kaufen :-/

    Vielen lieben Dank auf jeden Fall für die schnelle Antwort!!
    LG Anja

    Post a Reply
    • Hallo Anja,
      225,- € pro Linse ist schon ein wenig heftig. Da findest Du auch ganz bestimmt einen Optiker der Dir ein besseren Preis macht. Besuche einfach ein paar Optiker und konfrontiere Sie ganz bewußt mit Deinem Problem. Laß Dir die möglichen Kosten nennen. Teurer Messungen vorab sind kaum notwendig. Preise sollten Dir auf jeden Fall genannt werden können.
      Viele Grüße
      Jan

      Post a Reply
  19. Hallo.
    Meine Tochter hat eine neue Brille mit den Werten.
    Ferne rechts: Sph. -5,75,
    Ferne links: Sph. -4,25 Cyl. -1,25 Achse 5
    Mit der Brille kann sie gut sehen, aber sie möchte zusätzlich Kontaktlinsen. Wie sind denn dort die Werte? Achse 5 gibts da nirgends, es wird immer in % gefragt.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    LG
    Anett

    Post a Reply
    • Hallo Anett,
      einfach so Kontaktlinsen zu bestellen halte ich nicht für sinnvoll. Du müßtest jeweils eine 6er Box (übliche Verpackungseinheit) für jedes Auge bestellen ohne zu wissen ob Deine Tochter ohne Einweisung mit dem Handling klar kommt. Du müßtest auch nicht ob Sie das gewählte Kontaktlinsenmaterial verträgt und wie sich die Kontaktlinse auf dem Auge verhalten. Gerade die linke Kontaktlinse kann sich auf dem Auge verdrehen und so Sehprobleme hervorrufen. Die meisten weichen Monatstauschlinsen mit cylindrischer Wirkung können im 10°-Abstand bestellt werden. Ein Kontaktlinsenanpasser kann entscheiden welche Gradzahl bestellt werden kann und muß. Des weiteren sind bei Deiner Tochter die Brillenwerte über 4 Dioptrien sodass eine Anpassen der Sehstärke (bei Kurzsichtigen kann die Stärke reduziert werden) erfolgen muss. Die Anpassung von Kontaktlinsen beim Augenoptiker oder Augenarzt wäre sehr sinnvoll. Das perfekte Produkt ohne Anpassung zu finden ist wie ein 6er im Lotto.
      Viele Grüße
      Jan
      P.S. Ich hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben! Wenn nicht, 03413913569 ;) .

      Post a Reply
  20. Hallo!
    Ich habe seit Anfang der Woche eine neue Brille. Die Werte von der alten Brillen waren
    R: +3,50 -0,5 5° P: 3,00/180 H:13,0
    L: +4,25 -1,25 165° P:3,00/0 H:13,0

    Die Werte der neuen Brille lauten
    R: 3,50 -0,5 175° P: 3,00/180
    L: +4,50 -1,25 168° P:2,00/0

    Die Angaben stammen aus dem Brillenpass. Ich kann mit der neune Brille eigentlich alles scharf und klar sehen, aber irgendwie kommt es mir so vor als ob sich meine Augen dafür total anstrengen müssten. Gestern zum Beispiel hatte ich richtig Kopfschmerzen. Ich bin jetzt fast 23 Jahre und trage schon sein frühester Kindheit eine Brille. So extrem ist mir das noch nie passiert. Vllt sollte ich dazu sagen, dass ich die letzten Jahre eigentlich fast nur Kontaktlinsen getragen habe.

    Wie kann es sein, dass sich am rechten Augen die Achsenwerte so massiv geändert haben. Ich habe mal gehört die würden sich im Normalfall nur minimal im Laufe der Zeit ändern.

    Ich hoffe ihr könnt mit helfen
    Mit lieben Grüßen
    Julia

    Post a Reply
  21. ich habe noch eine Frage. Ist es üblich, dass sich der Wert des Prismas ändert?

    Post a Reply
  22. Hallo Julia,
    die Änderung der Achse beträgt am rechten Auge nur 10°. Das ist bei Deiner relativ geringen Zylinderstärke marginal und völlig normal.
    Deine Prismenwerte können sich natürlich verändern. Die Probleme hängen wahrscheinlich mit dem Wechsel zwischen Brille und Kontaktlinsen und deiner Prismenkorrektur zusammen. Wenn Du jahrelang nur mit Kontaktlinsen (und damit ohne prismatische Korrektur schaust)und jetzt wieder mehr die Brille mit prismatischer Korrektur schaust, müssen sich die Augen wieder aneinander und die Augenmuskulatur an die geänderte Tiefenwahrnehmung durch die Brille gewöhnen.
    Wenn Du über mehrere Tage Kopfschmerzen und andere Probleme mit deiner Brille hast solltest Du auf jeden Fall deinen Optiker aufsuchen. Lass Dich dabei von Fachmannn/-frau beraten.
    Eine Lösung können wir dazu nur offline anbieten.

    Post a Reply
  23. Hallo Zusammen,

    wer kann mir helfen. Ich habe eine Hornhautverkrümmung und die Brillen sind nicht so recht passend. Insbesondere scheint der Winkel nicht richtig zu sein. Wenn ich die Brille ein wenig drehe, wird es schärfer.

    Nun war ich noch einmal beim Augenarzt und der hat neu gemessen. Ich kann die Werte aber nicht recht zu den ehemaligen Werten aus dem Brillenpass zuordnen, da sie in einer anderen Auswertung sind. Kann mir bitte jemand die Werte umrechnen.

    F R Sph 0,00 Zyl -2,00 Achse 175 Grad
    F L Sph -0,25 Zyl -2,25 Achse 4 Grad

    Besten Dank für die Hilfe vorab.

    Post a Reply
  24. …ich möchte gern einen Vergleich, inwieweit sich die “Altwerte” vom Optiker bestätigen oder abweichen.
    Altwerte sind:
    R F -1,5 +1,5 80 Grad
    L F -2,25 +2,00 90 Grad

    Bitte um Eure Hilfe. Vielen Dank!

    Post a Reply
  25. kann jemand dieses Rezept in Cyl minuswerde umrechnen?
    R: Sph -6.75 Cyl +1.0 Achse 75 Grad
    L: Sph -8.0 Cyl +1.25 Achse 75 Grad
    Danke vielmals

    Post a Reply
  26. oh as für ein toller beitrag! ich brauch auch Hilfe beim umrechnen!
    rechts: -4,75, cyl: -1,25 Achse 0
    links: -4,25, cyl: -1,00 Achse 6

    Dankee!

    Post a Reply
  27. Hallo, habe gerade eifrig hier gelesen – sehr informativ und verständlich!

    Ich habe gestern meine neue Brille geholt. Seit 8 Jahren hab ich eine Brille wegen Altersweitsicht. Nun habe ich zum ersten mal nicht nur eine Brille zum lesen allein sondern auch für die Ferne. Ja, 2 Brillen weil Gleitsicht im Moment zu teuer war.

    im Pass steht folgendes:
    Rechts: +2,75 SPH, -0,25 CYL, 80 AXIS, +1,00 Near
    Links: +2,25 SPH, +1,00 NEAR

    Der letzte Test vor 2 Jahren hatte Rechts +1,5SPH, -,025 CYL, 90 AXIS und +0,5 NEAR und Links +1,5 SPH, +0,5 NEAR

    Kann es sein dass in nur 2 Jahren die Sphäre um 1,25 bzw. 0,75 höher wird?

    Mit meiner alten Brille konnte ich zwar in der Nähe am Ende nicht mehr so gut sehen, dafür aber in die Ferne (ich nehme an, das duetete darauf hin dassich eine neue brauchte!) Die neuen Brillen sind gewöhnungsbedürftig und ich weiß nicht, ob das so normal ist. mit der Lesebrille kann ich tatsächlich NUR nah sehen, bis maximal PC Bildschirm. Mit der Fernbrille kann ich das aber auch (wenn auch die Schrift etwas kleiner aussieht). Bei der Fernbrille habe ich allerdings probleme: irgendwie wird mir schwindelig und leicht übel. Zum Autofahren brauchte ich bisher keien Brille aber eine Freundin meinte nun, bei meinen Werten müsse ich unbedingt eine Brille tragen. Bin also etwas unsicher deshalb. Mich würde auch interessieren, ob es bei meinen Werten Kontaktlinsen gibt, denn ich bekomme ständig Druckstellen von der Brille, die ich pro Minute gefühlte 50 x auf dem nasenbein hochschieben muss :-( . Das nervt ganz schön.

    OOps, sorry, ist ein ziemlich langer Beitrag, bin nur etwas unsicher.
    LG Kerstin

    Post a Reply
  28. Hallo!
    ich möchte gerne Kontaktlinsen haben, aber ich finde keine, weil mein CYL Wert zu klein ist. Auf der linken Seite habe ich auch einen hohen Achsenwert.
    SPH R.: 0,25 L.: 0,00
    CYL R.: -0,50 L.: -0,50
    Achse R.: 9 L.: 174
    Danke

    Post a Reply
  29. Hallo.
    Von welcher Seite aus sind die Achswerte zu verstehen? Wenn man von vorne auf das Auge schaut oder aus der Sicht des Auges.
    Ich bin mir da immer unsicher, da auf der Brillenverordnung das rechte Auge auch auf der linken Seite des Rezeptes steht, also aus Sicht eines Betrachters von vorne.
    Danke und Gruß
    U.Rauch

    Post a Reply
  30. Hallo,
    ich habe mir letzte Woche einen neue Brille gekauft.
    Und seitdem ich sie Trage habe ich einige Probleme. Es dauert sehr lange bis ich mich an eine Entfernung gewöhnt habe,also es dauert einige Sekunden bis ich alles Klar sehe. Und manchmal habe ich das Gefühl ich sehe schlechter als mit der anderen Brille, es ist fast Stündlich anders, mal sehe ich gut und mal eben nicht.
    Desweiteren habe ich wenn ich so durch die Gegend gucke, auf der Straße oder so, das Gefühl das mir schwindelig ist. Ich habe auch Kopf und Augenschmerzen, sowie tränende Augen..
    Ich dachte ich gebe dem ganzen ein paar Tage. Nun sind 5Tage vergangen und es ist nicht besser.

    Die Werte der neuen Brille sind:
    Rechts Sph: -0.50 Cyl: -2,75 Achse: 172
    Links Sph: -0,25 Cyl: -2.00 Achse: 2

    Und die Werte der alten Brille sind:
    Rechts Sph: -0,25 Cyl: -2,50 Achse: 174
    Links Sph: -0,25 Cyl: -1,75 Achse: 175

    Mit freundlichen Grüßen
    Bastian

    Post a Reply
  31. Hallo Bastian,
    Die Werte sind nicht wirklich sehr untschiedlich. Klar musst du dich aufgrund deines Cyl. an jede neue Brille gewöhnen. Wenn du solche probleme hast solltes aber trotzdem nochmal zur Sicherheit mit deinem Optiker checken, dass sich kein Fehler eingeschlichen hat

    Post a Reply
  32. @ Kerstin Dazu emfehle ich dir unsere Artikel zur Nahverstärkung dort wird diese Problematik genau erklährt

    Post a Reply
  33. Ha, genau das Problem hatte ich die Tage beim Optiker, habe meine Sehschärfe neu bestimmen lassen und war verwundert warum ich plötzlich so gute Werte hatte … tja dann lag das wohl an der Schreibweise, die Brille bleibt die gleiche :)

    Post a Reply
  34. Hallo.
    im Urlaub ging meine Brille kaputt, samt eines Glases. So musste die Sehschärfe neu gemessen werden. Nun habe ich seit gestern die neue Brille und ich sehe Bilder und anderes klar, aber habe Probleme beim Lesen, Schrift verschwimmt bzw ist verzerrt. Ein Buch lesen geht nicht. Mit der vorherigen Brille hatte ich damit keine Probleme und wenn ich die Brille von noch eins davor anziehe, besteht das Problem auch nicht. Die Werte der Hornhautverkrümmung weichen von den alten Werten ab und ich habe gehört, dass sich diese Werte eigentlich nicht verändern würden. Ich habe auch das Gefühl, dass sich meine Augen mehr anstrengen müssen als zuvor. Kann es sein, dass die Werte nicht korrket sind und wieso kann ich jetzt plötzlich nicht mehr mit der Brillenstärke klar lesen?

    Werte der Brille von 2005:
    Rechts Sph: -4.75 Cyl: -0,50 Achse: 84
    Links Sph: -4.75 Cyl: -0,75 Achse: 160

    Werte der Brille von 2008:
    Rechts Sph: -4.75 Cyl: -0,50 Achse: 84
    Links Sph: -5.00 Cyl: -0,75 Achse: 160

    Werte der Brille von 2012:
    Rechts Sph: -5.00 Cyl: -0,25 Achse: 60
    Links Sph: -5.25 Cyl: -1,25 Achse: 176

    Post a Reply
    • Hallo Petra, diese Frage läßt sich online kaum beantworten. Es könnte sein, dass du so um die 45 jahre alt bist und zum lesen langsam eine zweite Brille brauchst. Es könnte aber auch ganz anders sein. Lass dich von deinem Optiker dazu beraten.

      Post a Reply
  35. Hallo,

    ich habe auf einem Auge eine Achse von 3. Was würde dass denn entsprechen?

    VG Aline

    Post a Reply
  36. Hallo nochmal,
    ich nenne lieber mal die kompletten Werte
    Links Sph -3,75, Cyl -0,75, Achse 173
    Rechts Sph -4,0, Cyl -0,50, Achse 3

    Post a Reply
  37. Hallo,

    ich haben ein Frage zu meiner Tochter. Wir waren heute beim Augenarzt und haben folgendes Rezept erhalten:

    R+4,25 Sphäre, -0,5 Zylinder und Achse 154
    L+2,75, -0,5 und 51
    Diagnose: Hyperopie, Astigmatismus

    Bisher ist uns an unserer Tochter (5 Jahre)noch nichts aufgefallen. Sie schaut normal Bücher an, fädelt Perlen ein und erkennt jedes Flugzeug (natürlich nicht den Typ :-) )am Himmel.

    Wenn ich mir die Werte anschaue, müsste mir doch etwas aufgefallen sein?

    Grüße
    und vielen Dank für eine Rückmeldung

    Post a Reply
    • Hallo Peter,
      nicht unbedingt, da deine Tochter die Werte dank Ihres jungen Alters mit Muskelkraft ausgleichen kann, sieht sie wahrscheinlich auch ohne Brille gut.
      Jedoch kann dieses Kompensieren zu ganz vielen negativen Effekten führen, Kopfschmerzen, Müdikgeit etc.
      Außerdem könnte es sein, dass die Augen nicht richtig zusammenarbeiten.

      Post a Reply
  38. Hallo
    Habe jetzt die 2. Brillengläser innerhalb kurzer Zeit.Meine 1. Brillenwerte:
    sph/r:+1,0;li:+2,50 cyl:-0,25 A-20 Add2,5
    zr 33.0 zl33,0 i 54,0h AzG
    Yr 19,0 yl 19,0 HSAk V FSW
    an FF
    2.Brille:R+1,00 -0,25 85 2,50
    L:+1.50 -1,25 20 2,50,sehe gleich schlecht in die Ferne (nicht scharf)?Danke für ihre Antwort,mit freundlichen Grüssen ,Reiner

    Post a Reply
  39. Hallo,
    könnt ihr mir mit der Umrechnung helfen?
    Ich hatte bisher eine Brille
    R sph 3,25
    L sph 2,75 cyl -0,25 Achse 27
    Heute kam dann raus:
    R: sph -3,50
    L: sph -3,25 cyl -2,5 Achse 75
    (Augenabstand 63mm (R 32, L 31)
    Das kommt mir so vor, als passt da etwas nicht. Danke für eure Hilfe.

    Post a Reply
  40. Hallo,
    tolle Seite und sehr anschaulich.

    Ich habe eine Frage:

    Ich bin 29 und habe eine Brille:

    R F -2.25 -0.75 6° H 13.0
    L F -2.25 -1.25 9° H 13.0

    Damit sehe ich sogut wie perfekt.

    Nun bestellte ich schon öfters Kontaktlinsen im Internet zum Testen und Experimentieren.
    Ich war auch schon 2x bei meinem Optiker und ließ mir Tages und Monatslinsen geben.

    Leider ist damit nur das rechte Auge perfekt..eigentlich 110% vom Gefühl her.

    Das Linke ist nicht so super..gerade in Dunkelheit, was ich an überstrahlenden Lampen in der Ferne sehe.

    Mir wurde jedes Mal eine Achse von 180° bestellt.

    Mir erscheint das falsch. Was meinst du?

    Gruß
    Kai

    Post a Reply
    • Das Problem ist, dass es die Achsen bei vorgefertigten Linsen nur in 10° Abstufungen gibt. Wenn du es perfekt haben willst, kannst du dir Kontaktlinsen beim Optiker maßanfertigen lassen.

      Post a Reply
  41. Hallo,
    ich brauche eine Lesebrille extra zu meiner Gleitsichtbrille.
    Die Werte für die Gleitsichtbrille sind:
    SPH: R +0,50 L +1,50
    Zyl: R -0,50 L -0,75
    A: R 130 L 095
    Add: R +2,50 L +2,50

    Welche Stärke muss nun meine Lesebrille haben?

    lg Reiner

    Post a Reply
  42. Mein Augenarzt-Rezept für mein linkes Auge lautete wie folgt:
    LINKS | RECHTS
    SPH: -4,00 | -3,75
    ZYL: -1,25 | -0,25
    ACHS: 80° | 90°

    Beim Kontaktlinsen-Optiker habe ich nun Linsen mit folgenden Werten erhalten:

    SPH: -2,75 | -3,75
    ZYL: -1,25 | -
    ACH: 170° | -

    Erkärungen dazu:

    RECHTS:
    Zyl -0,25 ist bei Linsen nicht möglich und muss auch nicht ausgeglichen werden.

    LINKS:
    Vom SPH -4,00 wir CYL -1,25 abgezogen. So komme ich auf die -2,75 Stärke. Das leuchtet mir ein. Warum wird aus Achse 80° dann 170°???

    Ergebnis ist, dass ich rechts gestochen scharf sehen und dass links etwas Unschärfe da ist. Zum Beispiel aufgefallen beim Nachtfahren beim Betrachten von Rücklichtern vorausfahrender Autos. Verschwommen, doppeltsehen.

    Post a Reply
    • Hallo Christian,
      dich sicherlich verschrieben und meintest
      SPH: -2,75 | -3,75
      ZYL: +1,25 | -
      ACH: 170° | -
      Wie im Artikel steht ist bei umgekehrter schreibweise natürlich auch die Achse um 90° gedreht 170-90=80
      Deine Probleme sind wohl eher auf ein verdrehen der Linse zurückzuführen. Du solltest einfach mit deinem Optiker drüber reden.

      Post a Reply
  43. Danke für die rasche Antwort!

    Nein, es steht auf der Linsenpackung definitiv so drauf, wie ich es gepostet hatte… Werde mal beim Optiker nachfragen. Anfertigen ist nicht erwünscht, da ich eigentlich Tageslinsen für Sportaktivitäten nutzen. :)

    Post a Reply
  44. Guten Tag,

    die Brillengläser-Verordnung meines Augenarztes lauten:
    R = + 1.25
    L

    Post a Reply
  45. Guten Tag,
    die Brillengläser-Verordnung – für eine Gleitsichtbrille – meines Augenarztes lautet:
    Ferne R = + 1.25
    L = + 1.50

    Nähe R = + 3.75
    L = + 4.00

    Mein Augenarzt hat sich äusserst viel Zeit für die Bestimmung genommen (ich konne auch mit aufgesetzten Gläsern experimentieren)und hat die Werte-Bestimmung ebenfalls unter Berücksichtigung einer erst kürzlich bei mir erfolgten Hirn-OP (mit Sehnerv-Quetschung) vorgenommen. Ich konnte mit den ermittelten Gläsern sowohl im Fern- als auch Nahbereich optimal sehen.

    Der Optiker erstellte allerdings eine Gleitsichtbrille mit folgenden Werten:

    R

    Post a Reply
  46. Der Optiker erstellte allerdings eine Gleitsichtbrille mit folgenden Werten:

    R

    Post a Reply
  47. Der Optiker erstellte allerdings eine Gleitsichtbrille mit folgenden Werten:

    R =1,50 Cyl. 0,00 Add 2,25 PD 33,00
    L =1,75 Cyl – 0,50, Ach = 1 Add 2,25 PD 31,00

    Mit dieser Brille kann ich zwar in Ferne sehen aber absolut gar nichts lesen und muss sogar den Kopf in den Nacken legen, wenn ich überhaupt erst versuche zu lesen…
    Können Sie mir sagen, ob das so in Ordnung ist und wie ich hier weiter vorgehe?
    Herzlichen Dank frü die Beantwortung im voraus und liebe Grüße

    Post a Reply
  48. Hallo zusammen,
    auch ich habe ein Problem mit Plus und Minuswerten. Habe vom Optiker folgende Werte für eine Sonnenbrillen gemessen bekommen, finde dazu aber keine passenden Tages bzw Monats-Kontaktlinsen im Internet.
    R: Sph. -0,50, Cyl. +0,75, Achse 134°
    L_ Sph. -2,25, Cyl. +3,00, Achse 68°

    Wie kann man die Werte umrechnen? Bzw kann mir jemand die Werte umrechnen.

    Vielen Dank im Voraus.

    Nicle

    Post a Reply
    • Hallo Nicole, Kontaktlinsen müssen angepasst werden. Du solltes dafür einen Fachmann aufsuchen(Augenoptiker oder Augenarzt) Wie wir in zahlreichen anderen Artikeln beschrieben haben, kann man weder die Werte der Brille auf die Kontaktlinsen anwenden, noch kann man die Größe und den Sitz der Linsen irgenwie selber abschätzen.
      Der Artikel fasst mal die harmloseren Schäden zusammen:

    • http://www.interlens.org/de/kontaktlinsen/falsche_anwendung.php
    • Post a Reply
  49. Hallo,
    meine neue Brille har auf der einen Seite bei -O,5 und -1,25 statt der Achse von 110° wie bestellt nun 115° – von anderem Optiker nachgemessen. Kann das meine Schwierigkeiten mit der neuen Brille zu sehen und Kopfschmerzen erklären?
    VG
    Tine

    Post a Reply
  50. Hallo,
    Der Augenarzt meinte ich sollte zusätzlich nochmal vom Optiker nach schauen lassen( Hatte irgendwie Schwierigkeiten das auszumessen).
    Re Sphär. -0,50 zyl -0,75 Achse 135
    Li. Sphär. -0,50 zyl -0,50. Achse 60

    Ich kann mit den Werten nicht allzu viel Anfangen. Was ist denn jetzt mein Problem?

    Vielen Dank schon mal

    Kim

    Post a Reply
  51. Hallo ich war heute beim Optiker meine Augen neu testen lassen für eine neue Brille und habe dabei folgende Werte erhalten:
    Re sphär.:+0,25 zyl.-0,75 achse 177°
    li sphär.:-0,25 zyl.-0,5 achse 175°
    empfohlene Brille: Fernbrille

    Bei meinem Brillenpass von 2011 stehen folgende Werte:
    re sphär.:-0,75 zyl.+0,75 achse 95°
    li sphär.:-0,50 zyl.+0,25 achse 95°

    nun ist die Frage, welche achse brauch ich denn nun genau?
    Könnt Ihr mir da weiterhelfen?
    Vielen Dank schonmal,
    Madeleine

    Post a Reply
  52. Hey Ihr Lieben, ich war heute beim Optiker meine Augen neu testen lassen für eine neue Brille und habe dabei folgende Werte erhalten:
    Re sphär.:+0,25 zyl.-0,75 achse 177°
    li sphär.:-0,25 zyl.-0,5 achse 175°
    empfohlene Brille: Fernbrille

    Bei meinem Brillenpass von 2011 stehen folgende Werte:
    re sphär.:-0,75 zyl.+0,75 achse 95°
    li sphär.:-0,50 zyl.+0,25 achse 95°

    nun ist die Frage, welche achse brauch ich denn nun genau?
    Könnt Ihr mir da weiterhelfen?
    Vielen Dank schonmal,
    Madeleine

    Post a Reply
  53. sorry der Fehlerteufel hat sich bei mir eingeschlichen. der Brillenpass war nicht von 2011 sondern von 2005. das wollte ich nur eben noch richtig stellen.

    Post a Reply
  54. Hallo Ihr Lieben,
    ich war beim Optiker und hab mir kontaktlinsen anpassen lassen & alles hat perfekt gepasst, nur sind die Kontaktlinsen dort viel teurer und ich will sie mir nun im Internet bestellen, da ich die Marke der Probelinsen kenne.
    Deshalb hier meine Frage:
    Auf dem Zettel mit meinen Werten steht bei Achse R: 0 und L: 165°.
    Ist es möglich, dass diese Werte unterschiedlich sind und gibt es überhaupt den Wert 0 [bei Bestellungen steht das nämlich nicht zur auswahl?!]?
    Außerdem gibt es auch nur 160° oder 170° zur Auswahl. Welches sollte ich denn nun nehmen?

    Vielen Dank schonmal,
    ihr seid meine Rettung! ;)

    Post a Reply
  55. Hallo,

    hatte mit 15 folgende Brillenwerte,

    F re +0,5, cyl +0,5, Achse 100 grad
    F li +0,25 cyl +0,5, Achse 80 grad

    vor kurzem, also 15 Jahre später bekam ich eine neue Brille:

    F re + 0,5 H15,0
    F li + 0,5, cyl -0,5 Achse 140 grad H 15,0

    sind meine Augen doll schlechter geworden? Bedeutet die Achse,dass man schielt? Blick da leider nicht so wirklich durch. Der Optiker sagte, das mein linkes Auge besser geworden ist und mein rechtes Auge schlechter, dabei ist es doch umgekehrt und wegen dem linken Auge bin ich ja hingegangen, weil ich immer verschwommen darauf gesehen habe. Meine Frage bin ich jetzt weit oder kurzsichtig? Mich irritieren das Fern und das Minus! LG Denise :)

    Post a Reply
  56. P.S. rechts seh ich jetzt besser wie vorher, obwohl es doch die gleiche Stärke ist und links seh ich immer noch ein wenig verschwommen, hab sie allerdings auch erst den zweiten Tag auf…

    Post a Reply
  57. Kann ich bei einem Brillenrezept nur anhand der Werte erkennen, ob es sich bei der Verordung um eine Alltags-Mehrstärkenbrille (Ferne “unendlich”) oder eine Bildschirmbrille (Ferne ca. 60 cm) handelt?

    Post a Reply
    • Nein, es gibt wie in einem der Artikel beschrieben das Feld für Nähe N und Ferne F. Es scheitert aber meist schon daran, dass die Augenärzte/Optiker die Messentfernung bei der Nähe nicht mit Aufschreiben. Meist wird auf 30 cm -40 cm gemessen.

      Post a Reply
  58. Schönen guten Abend.

    Ich wollte mir eigentlich eine Brille aus dem Internet bestellen (Ausland), musste jetzt aber feststellen das ich meine Werte nicht richtig zuordnen kann.

    Vielleicht könnte mir jemand helfen?

    Rechts:
    S: +1.00 C: -0.50 A: 61
    Drunter steht dann: S.E. +0.75 (was genau ist dieser Wert?)

    Links:
    S: +0.25
    S.E. +0.25

    Würde mich sehr über Hilfe freuen!

    Post a Reply
  59. Guten Morgen,
    ich habe die Umrechenarten angesehen und bin weiter verwirrt. Entschuldigung.
    Meine Brille war bisher:
    R: Sph.:-1.5 Zyl:-0.5 Ach:100
    L: Sph.:-1.25 Zyl:-0.75 Ach:63
    laut Augenarzt nun:
    R: Sph.:-2.00 Zyl:-0.5 Ach:98
    L: Sph.:-1.5 Zyl:-1.25 Ach:91
    Nun ist das eigentliche Problem eine Hornhautdysplasie auf meinem rechten Auge aber die Werte unter L verwirren mich noch mehr, Achse und Zylinder wirken völlig anders, kann das sein? Jahrelang studiert und kapiere nicht einmal eine Brillen VO.
    Dank im Voraus
    M.Möller

    Post a Reply
  60. Hallo,

    meine Werte sind:

    r. sphär. –7,00 zyl 2,25 achse 82
    l. sphär. -5,50 zyl 2,00 achse 92

    Wie sind denn diese Werte in der anderen Schreibweise?

    Vielen Dank! und Grüße
    Tiffi

    Post a Reply
  61. Hallo Jan,
    ich bin stark kurzsichtig und jetzt kommt auch noch die Alterssichtigkeit dazu. Augenarzt 1 wollte mir nicht zu einer Gleitsichtbrille raten; der Optiker auch nicht. Gestern war ich bei einem Augenarzt, der dann zur Gleitsichtbrille riet. Aber:
    die Werte vom 20.2. und vom 11.3 differieren, besonders in Bezug auf die Achse. Einmal sind die 173° re. und einmal sind es 174° links. Kann das sein?
    Hier die Werte vom 22.2.
    R -8.00 SPH, -0,50 CYL, 173° AXS, +1,00 ADD
    L -7.00 SPH, -0,50 CYL, 0° AXS, + 1,00 ADD
    Und vom 11.3.
    R -8,25 SPH, -0,25 CYL, 4° AXS, +1,25 ADD
    L -7,50 SPH, -0,50 CYL, 174° AXS, + 1,25 ADD
    Ich bin verwirrt! Soll ich nochmal messen lassen?
    Schade, dass Leipzig so weit weg ist …
    Danke im voraus fürs Feedback.
    LG, Beate.

    Post a Reply
    • Hallo Beate,
      Die Abweichung der Achse ist gar nicht groß; Denn gemessen wird sozusagen im Halbkreis. 180°=0°
      Ich finde der Optiker der die Gläser baut, sollte die Messung machen, dann hast du alles aus einer Hand und einen Ansprechpartner bei Problemen. Die Addition hängt mit der Nutzungsentfernung der Brille zusammen und sollte daraufhin abgestimmt sein. Für oder Gegen eine Gleitsichtbrille sprechen viele Argumente. Hier kommt es darauf an, was du mit der Brille machen willst. Rein von den Werten spricht erstmal nix gegen eine Gleitsichtbrille. Es gibt auch noch eine Vorstufe davon, die noch bequemer ist. Ein paar Fakten zur Gleitsicht haben wir hier zusammengetragen:
      http://www.guggsdugud.de/blog/die-nahverstarkung-teil-iv-gleitsichtglaser/

      Post a Reply
  62. Meine Werte sind:
    R: -1,00 -0,75 75
    L: -1,75 -0,75 95

    Aber was heißt das nun für meine Kontaktlinsen? Vorher hatte ich R:-1,25 und L:-2,25.

    Post a Reply
  63. Brauche keine Brille sagte die Augenärztin.
    Bin danntrotzdem ins Geschäft und habe mir zwei bestellt nah und fern
    F R Sphäre o.00 Zylinder-1.00 Achse 90
    L +0.75 -1.75 60

    N R + 2.50 -1.00 90
    L + 3.25 -1.75 60

    Werde ehrlich gesagt,daraus nicht schlau.

    Post a Reply
  64. Hallo,
    meine Brillenverordnung besagt, dass ich eine Fernbrille mit folgenden Werten brauche:
    R: Sphär +-0, Zyl -0,75, Achse 90°
    L: Sphär -0,25. Zyl -0,5, Achse 90°
    Auf der Brillenrechnung steht nun aber
    R: Sphär -0,75, Zyl +0,75, Achse 180°
    L: Sphär -0,75, Zyl +0,50, Achse 180°
    Wieso diese unterschiedlichen Werte? Kommt das irgendwie dann auf das Selbe raus?

    Post a Reply
  65. Hallo !

    Ich habe mir eine Fern und eine Nahbrille machen lassen. Leider kann ich mit dieser nicht besonders gut lesen. Vor allem mit meinem linken Auge micht. Jetzt habe ich in meinen Brillenpass geschaut und mit ist aufgefallen, daß der eine Wert der Achse nicht übereinstimmt. Meine Frage: Ist das einfach nur ein Schreibfehler?
    Meine Werte:
    R F -1,75 -1,00 126
    L F -1,75 -1,00 53

    R N -0,25 -1,00 126
    L N -0,25 -1,00 153

    Danke für die Beantwortung
    Viele Grüße Bärbel

    Post a Reply
  66. Hallo,
    auf meinem brillenpass steht
    R sph -1,75 zyl -0,50 ach 10
    L sph -1,50 zyl -0,75 ach 4

    wieviel grad sind das mit der achse?
    viele grüße

    Post a Reply
  67. Hallo,
    Ich war gerade einen sehtest beim optiker machen lassen weil ich mir gerne online eine neue brille bestellen möchte. Blick bei den werten aber nicht durch. Meine alten werte waren folgende: R sph -1.75, zyl +0.75 ach 60º und L sph -2, 50, zyl 0.50 unf ach 120º. Der optiker hat mir meine neuen werte so aufgeschrieben: R sph -1.25, zyl -1, 25 und ach 147, L -2.0, zyl -1.0 und ach 25. Muss ich diese werte jetzt alle addieren?? Weiß jetzt einfach nicht wie genau meine neuen werte sind!?
    Liebe grüße rebecca

    Post a Reply
  68. Hallo meine neuen Werte sind plötzlich mit einem positiven Zylinderwert versehen. Können Sie die Werte umrechnen:
    R sph -4, 75 cyl +1, 75 ach 95º
    L sph -5 cyl + 0, 5 ach 80º

    Post a Reply
  69. Wollte mal wissen ob sich der wert bei cyl von erst -0,25 auf dann +0,25 kann finde das ich durch die Brille komisch sehe die im laden haben mir gesagt das es sein kann

    Danke schon mal

    Post a Reply
  70. Achso beides mal wurden sie neu gemessen

    Post a Reply
  71. Hallo, meine Tochter 7J. hat seit 3 Tagen eine Brille. Der Arzt hat uns gesagt, dass sie eine Hornhautverkrümmung hat. Mit Brille hat sie das Gefühl alles schräg zu sehen, außerdem wirkt durch die Brille alles größer. Ist das normal? Ihre Werte: R: F +0,75 – 0,50 160 L: F +1,25 – 1,25 174

    Post a Reply
  72. Am Anfang kann dieser Zustand auftreten, da sich das Sehzentrum des Gehirns erst an die neue Bildverarbeitung gewöhne muss. Es muss jetzt weniger “Rechenarbeit leisten als vorher”
    Dieser Zustand sollte sich nach wenigen Tagen normalisieren

    Post a Reply
  73. Hallo meine Mutter (77 Jahre) braucht eine Lese-Brille (will die Online bestellen) neue Werte wurden folgende festgestellt:
    FERNE
    R +1,0 Cyl. -0,5 Achse 115° Visus 0,63
    L +1,0 Cyl.-1,25 Achse 68° Visus 0,50
    außerdem steht dann noch da
    Add +2,75
    - allerdings weiß ich jetzt nicht genau, was mit Visus und Add gemeint ist und wie ich das jetzt bestellen soll? Könnt ihr mir helfen!!!

    DANKE

    Post a Reply
  74. hallo,

    war beim augenartz und habe mein rezept bekommen nur stehen da soviele werte drauf das ich nicht weiss welchen ich nehmen soll.

    VD:12.0 PD66.0 Chart:H

    R: sph cyl ax
    +4,50 -0,75 169
    +4,50 -1,00 171
    +4,25 -1,00 166
    +4,25 -0,75 167
    +4,25 -0,75 168
    +4,25 -0,75 156
    +4,25 -0,75 156
    +4,25 -0,75 161
    +4,50 -0,75 166
    (S+C/2 = 4.00)

    L: sph cyl ax
    +4,25 -0,75 152
    +4,50 -0,75 159
    +4,50 -1,00 165
    +4,50 -1,00 163
    +4,50 -1,00 163
    +4,50 -1,00 167
    +4,25 -0,75 163
    +4,25 -0,50 161
    +4,50 -0,75 161
    (S+C/2 = +4.25)
    danke im voraus

    Post a Reply
    • Es handelt sich wohl um eine Automatische Messung, daher würde ich keinen der Werte “nehmen” sondern noch eine eine Messung mit Gläser vorhalten machen

      Post a Reply
  75. Hallo!Ich hätte eine Frage und zwar möchte torische Linsen online bestellen. Bei Optiker hat man mir vor Kurzem Achse re – 179, Achse links – 159 bescheinigt. Nun kann ich leider bei der Bestellung keine genauen Werte angeben, sondern muss einfach Achsen (170 oder 180 bzw, 150 oder 160)eingeben. Soll ich in diesem fall kleine oder bessere größere Werte wählen? danke!

    Post a Reply
  76. Hallo Matthias,

    ich habe ein neues Rezept bekommen von einem anderen Augenarzt als sonst (wegen Wohnortwechsel), auf diesem stehen folgende Werte:

    F R -2,0
    F L -1,0

    auf dem alten Rezept (1/2012) waren die Werte so:

    F R -1,25 Zyl -0,25 Achse 130
    F L -0,25 Zyl -0,25 Achse 20

    Was bedeutet Achse 130 und 20? Habe ich eine Hornhautverkrümmung? Warum steht überhaupt keine Angabe bei Achse auf meinem neuen Rezept?

    Liebe Grüße, Sabrina

    Post a Reply
  77. Hallo ,

    komme eben von einer Augenärztin vom Check-up mit folgender Verordnung:

    L: Sph: -1.50, Cyl: +0.50, Axe: 015
    R: Sph: -1.50, Cyl: +0.50, Axe: 160

    letztes Mal (vor 8 Jahren) waren es:
    L: -0.75 (Cyl, Axe: 0)
    R: -0.50 (Cyl, Axe: 0)

    wie kann ich die Werte im Vergleich zur alten Brill verstehen? Und… Ist dieser Astigmatismus tatsächlich auszukorrigieren? Ist eine neue Brille notwendig?

    Danke schon mal!!

    Post a Reply
  78. Hallo Thomas (vom 7.8.2013, 16:34 Uhr)

    Also eigentlich darf man Augenärzte und dessen Augentests ja nicht in Frage stellen ;-) So wie ich das sehe, ging da aber nur eine Autorefraktometermessung von statten (Computer machte die Arbeit). Der spuckt dann die verschiedenen Messungen aus (in deinem Fall wahrscheinlich 8 Messungen pro Auge). Die unterste Angabe sollte eigentlich beispielsweise in eckigen Klammern stehen. Dies ist der errechnete Durchschnittswert. Ich hoffe mal, dass der Augenarzt die Werte eingesetzt hat (Probierbrille o.ä.) für dein Feinabgleich.

    Gruss, Pascal

    Post a Reply
  79. Salü Karina (vom 1.9.2013, 11:52 Uhr)

    Anhand deiner Angaben lässt sich definitiv keine Aussage treffen. Ab zum Augenoptiker, Kontaktlinsen anpassen lassen, ihn für diese Arbeit bezahlen wie sich das gehört, Rezept FÜR DIE KONTAKTLINSEN (des angepassten Kontaktlinsen-Typen) ausstellen lassen….. und dann kannst du den selben Typen online bestellen (gleiche Marke, gleiche Stärke, gleicher Radius, gleiche Kurve, …). Am Besten den Optiker im Vorfeld darüber informieren, dass du dann online bestellen möchtest. Keine Sorge, die heutigen Augenoptiker leben schon länger mit dem “Konkurenten Internet”. Theoretisch kann es je nach Optiker sein, dass die Kontaktlinsen-Anpassung dadurch etwas teurer wird… denn viele Optiker haben diverse Preispläne – schliesslich soll man die Kunden welche wieder kommen “loben” :-) Kontaktlinsen sollte man sowieso regelmässig kontrollieren, gibt aber keine Faustregel. Ich empfehle 1x im Jahr – so wie bei den Beisserchen ;-)

    Post a Reply
  80. :-) Jetzt sehe ich erst wer Matthias ist ;-) Entschuldige, wollte keine Antworten vorweg nehmen… Tolle Seite! Bin hier gelandet weil ich ursprünglich nach Kröpfung gegoogelt habe.
    Weiter so!
    Grüsse, Pascal

    Post a Reply
  81. Ich verstehe die Werte meiner Tochter nicht ganz. Da steht auf dem Rezept:

    Ferne R Sph +0.25 Cyl -0.50 Achse 49
    L Sph +0.75 Cyl -0.75 Achse 5

    Nähe

    Post a Reply
    • zu schnell abgeschickt…
      Frage: ist sie nun Weit oder Kurzsichtig?

      Post a Reply
      • Hallo,
        deine Tochter hat hauptsächlich einen Astigmatismus. Mit Korrektur wird sowohl die Nähe als auch die Ferne besser. Sicher wird sie es eher in der Ferne merken, da die Fehlsichtigkeit recht gering ist.

        Post a Reply
  82. Hallo,

    ich habe eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage: Lassen sich folgende Werte noch mit nicht-torischen Linsen annähern? Mit welchen Einschränkungen hinsichtlich des Sehvermögens müsste ich rechnen? Und könnte ich gleichzeitig die nicht-torischen Kontaktlinsen und darüber noch eine Brille für “den Rest” tragen?

    R: Sph -5,5 Zyl -1,75 Ach 93
    L: Sph -6,0 Zyl -1,0 Ach 135

    Hintergrund meiner Frage: Ich möchte Kontaktlinsen nur hin und wieder tragen, dann wenn die Brille schlicht und ergreifend unpraktisch / nicht nutzbar ist (z.B. beim Schwimmen oder Schnorcheln). Die Tragezeiten wären also sehr kurz, deswegen kamen die torischen Monatslinsen vom KL-Spezialisten für mich nicht in Frage.

    Beste Grüße
    Ina

    Post a Reply
    • Hallo Ina,
      Die Formel dazu lautet: Sehschärfe=maximale Sehschärfe*0,25^Dioptrische Fehleinstellung*0,5^unkorrigierter Astigmatismus
      Wenn wir davon ausgehen, dass wir die beste sphärische Linse gefunden haben, dann bleibt

      Sehschärfe=maximale Sehschärfe*0,5^unkorrigierter Astigmatismus

      Wenn wir davon ausgehen, dass deine maximale Sehschärfe 1,0 = 100% (kann aber auch locker höher oder niedriger sein) entspricht kommst du für die Ferne auf eine Sehschärfe von

      R: 0,3 = 30% Sehleistung
      L: 0,5 = 50% Sehleistung

      Das ist zum Autofahren auf jeden Fall viel zu wenig, ob es dir zum Schnorcheln und Schwimmen ausreicht, kannst du nur ausprobieren. Du solltest das mit deinem Kontaktlinsenanpasser besprechen und dir entsprechende Testlinsen geben lassen. Da deine Augen sowieso eine Kontrolle (mit und ohne Linsen drauf) benötigen um sicher Kontaktlinsen zu tragen.
      Linsen ohne Anpassung zu tragen ist generell eine schlechte Idee

      Post a Reply
  83. Hallo,

    ich hab hier eine Kontaktlinsenpackung:
    BC:8,6
    PWE -2,75
    DIA 14,40
    Cyl 1,25
    AX100

    anderes Auge
    BC:8,6
    PWE -2,75
    DIA 14,40
    Cyl 1,25
    AX70

    Im Internetshop gibts aber nur -1,25 Cylinder?? Nur minus=`?

    Hoffe mir kann jemand helfen :) #

    Danke

    Post a Reply
  84. Hallo,

    bin beim optiker gewesen, der hat mir ein rezept ausgestellt, wo keiner durchsieht, kann mir da jemand helfen,
    bin ein bischen ratlos.
    zwecks Sphäre, Zylinder, Achse, Addition.
    so sieht es auf dem rezept aus:
    FR +0,00 -1,25 158
    FL -0,50
    NR +1,75 -1,25 158
    NL +1,25
    vielen dank schonmal im vorraus
    lg

    Post a Reply
      • es soll eine gleitsichtbrille werden und wollte nun wissen welche werte ich zuordnen kann für:
        sphäre, zylinder, achse, addition, für das linke und das rechte auge.
        war schon bei einigen wie Fiel…….. und Apo……..da konnte mir das keiner genau sagen alle wollten gleich nochmal einen eigenen sehtest machen.
        beim optiker war ich auch alle reden nur um den heißen brei, was keiner versteht. nur wenn ich da ne brille bestelle könnte ich es wissen, wurde mir so durch die blume gesagt.
        wollte mir ne brille online bestellen, daher bräuchte ich die werte, beim optiker für nen knappen 1000 der, das kann ich mir nicht leisten.
        danke

        Post a Reply
        • Hallo Peter, eine Gleitsichbrille online ohne Optiker zu bestellen bleibt Glückssache, solange die Zentrierung nicht stimmt: PD Höhe sind Mindestanforderungen für günstige Gleitsichtgläser, die gibt’s aber auch beim Optiker günstig, für sehr gute, teure Gläser braucht man noch wesentlich mehr Daten – wäre mal einen Artikel wert -> kommt!
          Es ist also Notwendig bei einer Gleitsichtbrille die Zentrierwerte mit der Brille auf der Nase zu erfassen

          Zu deinen Werten:
          FR +0,00 -1,25 158
          FL -0,50
          NR +1,75 -1,25 158
          NL +1,25

          F steht für Ferne und gibt die Fernwerte an N steht für Nahwert und gibt die Nahwerte gemessen auf eine bestimmte Entfernung an- (oft lesen 30 bis 40 cm ) der Unterschied zwischen Nah und Fernwert ist die von uns beschriebene Addition. also in deinem Fall rechts und links 1,75

  85. In meinem Servicepass von Apollo steht:

    R: Sph -3,50 Cyl -1,75 Achse 5 Add 0,00 Prim 0,00 BAS 0

    L: Sph -3,50 Cyl -1,75 Achse 1 Add 0,00 Prim 0,00 BAS 0

    Post a Reply
    • Möchte mir Kontaklinsen selber bestellen, bzw mal vergleichen ob die im Internet vielleicht preiswerter sind. Komme aber mit dem Achsenwert nicht zurecht.

      Post a Reply
  86. Kann das Stimmen ?

    Meine Achse rechts liegt bei 2 und links bei 174?

    Post a Reply
  87. Frage :

    Ich war heute beim Augenarzt . Er führte jeweils Rechts und Links 4 Messungen durch.
    Auf dem Sehstärken Zettel war dann zu lesen :

    Rechts : Sph – 0,5 Cyl -1,25 Achse 140
    Links : Sph -1,0 Cyl und Achse waren leer
    Was bedeutet das ?
    Voriges Jahr waren LInks noch Cyl -0,25 Achse 90 . Hat sich da was geändert ????

    Bitte um Hilfe !

    Post a Reply
    • 4 Messungen klingt nach einem automatischen Sehtest, es ist immer der Subjektive (mit Gläser einstecken) entscheidend ansonsten sind das etwas zu wenige Informationen.

      Post a Reply
      • Heisst das das das dann richtig ist das bei dem linken Auge keine Werte bei Cyl und Achse sind obwohl ja letztes Jahr bei Cyl -0,25 und Achse 90 stand

        Post a Reply
        • Die Richtigkeit von Sehtests läßt sich anhand der Werte natürlich nicht überprüfen. Es gibt so keinen Anhaltspunkt, der gegen die Richtigkeit spricht

        • Es ist nicht unwahrscheinlich, da der Zylinder seeeeehr gering war, dass er auch mal nicht mehr festgestellt werden kann.

  88. Frage : Ich habe meine Augenwerte beim Optiker nach einem Jahr wieder checken lassen.
    Rechts waren alle Werte eingetragen
    Links nur Sph Wert , der Cyl. und Achse efehlt, obwohl voriges Jahr noch Cyl. -0,25 und Achse 90 waren.
    Hat sich das Auge dolle verändert ???

    Post a Reply
  89. Hallo, habe eine Frage zu Zylinder und Achse bei meinen neuen Werten (hängen Zylinder und Achse direkt zusammen, wenn sich einer verändert dann auch der andere Wert?)

    ALT:
    Rechts: SPH: -4,00 ZYL: -0,5 ACHSE: 175°
    Links: SPH: -4,25 ZYL: -0,5 ACHSE: 3°

    NEU:
    Rechts: SPH: -4,25 ZYL: -0,75 ACHSE: 180°
    Links: SPH: -4,50 ZYL: -0,5 ACHSE: 174°

    Kann sich die Achse so krass verändern oder hat der Optiker den Winkel einfach anders aufgeschrieben?
    Unterscheiden sich Achswerte für Brille/Kontaktlinsen?
    MfG Edda

    Post a Reply
    • Hallo Edda die Achsangaben gehen von 1 bis 180. Sozusagen im Halbkreis damit hat sich die Achse um 9° geändert. Das ist bei so einem geringen Zylinder nicht viel

      Post a Reply
      • Danke für die Hilfe :)
        Mich hatten die Zahlen verwirrt, nun kann ich es mir aber bildlich vorstellen.
        MfG

        Post a Reply
  90. Hallo,
    habe die Werte vom Augenarzt bekommen

    FR -3,75 -0,5 78°
    FL -3,0 -0,5 96°

    NR -2,5 -0,5 78°
    NL -1,75 -0,5 96°

    möchte nur eine Fernbrille bestellen …kann ich die Werte von Fern so übernehmen oder muß ich da was zusammenrechnen mit den Nahwerten, Danke im voraus. mfg

    Post a Reply
  91. Hallo wollte mir gerade eine Brille bestellen und wollte meine Werte eingeben, da ist mir aufgefallen das ich keine 185° eingeben kann. Und es nur Werte zw 0 – 180° gibt.

    Rechts: SPH: -0,25 ZYL: -1,25 ACHSE: 5°
    Links: SPH: -0,25 ZYL: -0,5 ACHSE: 185°

    Kann mir jemand das erklären?

    Post a Reply
  92. Im Juli 2014 hat sich meine alte Brille verabschiedet. Da ich meinen jährlichen Augenarzt-kontrolltermin erst im September hatte, bin ich direkt zum Augenoptiker um eine neue Brille samt Gläsern zu bestellen.

    Der Augenoptiker kam auf folgende Werte:
    -2,00 -0,5 130°
    -0,75 -0,5 160°

    Das rechte Auge hatte sich minimal gebessert von -2,25 auf -2,00. Wir haben lange hin und her überlegt und da die neuen Gläser mit -2,00 für mich zumindest keinen Nachteil beim Sehen erkennen ließ, haben wir uns dafür entschieden. Der Optiker meinte man solle in solchen unentschiedenen Fällen die schwächere Stärke nehmen.

    Nun war ich Ende September wie oben erwähnt beim Augenarzt.

    Er kam zu folgenden Werten:
    -2,25 -0,5 120°
    -0,75 -0,5 155°

    Wobei es beim rechten Auge wieder ein langes hin und her war und es mir schwer fiel eindeutig zu sagen mit welcher Stärke ich besser sehen konnte.
    Zu meiner Überraschung sagte der Augenarzt „tut mir Leid, ihr rechtes Auge hat sich verschlechtert. Sie brauchen neue Gläser“ und er hat mir ein Rezept ausgestellt.

    Die neue Brille habe ich nun seit gut 2 Monaten und ich bin sehr zufrieden damit.
    Rein vom Dioptrienwert ist es sicher nicht notwendig sich erneut neue Gläser anzuschaffen!?!
    Was sagt jedoch die leicht veränderten Achsenwerte aus? Sind 10 Grad Unterschied signifikant? Braucht man deshalb neue Gläser?

    Post a Reply
    • Bei 0,5 Dioptrien Zylinder fällt es dir sehr schwer die Achslage genau anzugeben, da du sie gar nicht so genau wahrnehmen kannst. Dementsprechend groß ist die Toleranz 7,9° rechnerisch.
      Bei 3,0 Zylinder sähe die Sache ganz anders aus.

      Post a Reply
  93. eine sehr informative site, echt super!

    ich war vor kurzem beim augenarzt, es kamen folgende werte dabei raus:

    R, Sphär. -3,0, Cyl. -0,25, Achse 180
    L, Sphär. -2,5, Cycl -0,25, Achse 2

    Also kurzsichtig, die Werte sind seit Jahren kaum schlechter geworden.

    Meine Frage: Ist das ungewöhnlich, daß sich die Achsenwerte so stark unterscheiden? Oder kann das durchaus sein?

    Der Augenarzt kam mir leider sehr oberflächlich vor, das ganze hat nur wenige Minuten gedauert und geredet wurde dabei kaum, daher traue ich seinem Rezept nicht 100% über den Weg…

    Merkwürdig war auch, daß ich zwei Tage nach der dort vorgenommenen Grauer Star Präventivuntersuchung zum ersten mal in meinem Leben eine heftige Bindehautentzündung gekriegt habe, ich habe den Verdacht, daß es da einen Zusammenhang gab – die Praxis wirkte insg eher schmuddelig und das Gerät, mit dem die Untersuchung durchgeführt wurde, wirkte nicht so, als ob es ständig sterilisiert würde…

    Aber das alles nur am Rande, ich würde mich über eine kurze Antwort auf obige Frage sehr freuen!

    DANKESCHÖN!

    Post a Reply
  94. Hallo,

    hab heute folgende Werte vom Augenarzt bekommen. Bin ich nun weit oder kurzsichtig und lohnt sich ne Brille?

    R Sphäre ph
    L Sphäre +0,75, Cylinder -1,0 Achse 45

    Danke!!!

    Post a Reply
  95. Hi,

    ich danke euch, wenn ihr mir diese Frage vlt. kurz direkt beantworten könnt.
    Habe mich wegen Hornhautverkrümmung im Internet umgeschaut und bin hier gelandet.
    Wollte Linsen bestellen, aber Zyl. gibt es erst ab 0,75 …tja, kann ich wn. des höheren Preises evtl. auf tor. Linsen ganz verzichten – oder sind die Achswerte so, dass es besser wär, das zu korrigieren?
    Danke für einen Tipp & schöne Grüße nach Leipzig :)

    Sphäre Zylinder Achse PD
    Auge rechts -5,25 -0,50 125,00° 33,00
    Auge links -5,75 -0,50 50,00° 34,50

    Post a Reply
    • Hallo Erik, die Frage läßt sich nicht pauschal beantworten.
      Es kommt darauf an
      1. wieviel du obektiv weniger siehst
      2. Wie sehr es dich subjektiv stört
      3. Was du mit den Linsen machst

      Ich habe den selben Zylinder und nutze die Linsen nur zum Wassersport.
      Da verzichte ich ein bisschen auf Sehschärfe zu gunsten des Komforts und des einfacheren Handlings
      Aber wenn ich damit jeden Tag längere Strecken fahren wöllte, würde ich es auf jeden Fall auskorrigieren.

      Am besten du gehst zu nem Kontaktlinsenapasser und läßt es dir zeigen/vorhalten).
      Wenn du torische Linsen haben willst, dann führt eh kein Weg am Optiker vorbei. Da diese noch wesentlich genauer angepasst werden müssen. Eine Internetbestellung ins Blaue ist schon bei sphärischen Linsen Mist. Bei torischen erst recht…..

      Post a Reply
  96. Hallo!

    War heute beim Optiker und hab mir dort meine Kontaktlinsen abgeholt.
    Zu Huase hab ich gemerkt, dass keine Zylinder-und Achsenangaben draufstehen.

    Zu meinen Werten:

    R: -5,00 Zylinder: -0,25 Achse: 26
    L: -3,00 Zylinder: -0,75 Achse: 165

    Nun hat man mir am Telefon gesagt, dass ich die Linsen problemlos tragen könnte, da rechts die Verkrümmung nicht der Rede wert sei. Aber links müsste ich es vielleicht noch mal nachchecken lassen.
    Mein Problem ist nur, dass ich die Linsen morgen dringend tragen muss, beim Autofahren, da ich die Linsen vor allem bestellt hatte weil sich meine Sehstärke verschlechtert hat.
    Aber ich bin mir unsicher… und sauer auf den Optiker.
    Würdet ihr mir das Ok zum Autofahren geben, oder doch eher mit Brille?

    Post a Reply
    • Hallo Elisabeth,
      dass musst du mit deinem Optiker klären. Im Rahmen der Kontaktlinsenanpassung kann er dir darauf eine verbindliche Antwort geben. Der Zylinder kann sich hier mehr oder weniger stark auswirken.

      Post a Reply
  97. Hallo, habe eine Frage Ich trage eine Mehrstärkenbrille

    Laut Brillen Pass wurden die Werte so ausgewiesen::

    Rechts: SPH 2,25 ZYL -0,50 ACHSE 80 ADD 3,00 NTH 18,00
    Links: SPH 2,50 ZYL -0,50 ACHSE 110 ADD 3,00 NTH 18,00

    Es steht noch ein Zahl 60/65 ohne Hinweis

    Bin ich 60 % bzw. 65% Sehbehindert ?

    Post a Reply
    • :-) Das ist vielleicht der Rohglasdurchmesser deiner Brillengläser. Eine Sehbehinderung liegt nach WHO erst bei unter 30% Sehschärfe vor.

      Post a Reply
  98. Hallo… So viel gelesen aber dennoch keinen Schimmer ^^
    War im Mai bei fielmann
    Hier mal meine Werte
    R F -0,25 – 0,75 3° H 13.0
    L F -0,25 – 0,75 2° H 13.0
    PD 32.0/33.0

    Was bedeutet das für mich genau und welche Stärke bräuchte ich bei Kontaktlinsen?! Eine Freundin hat genau die gleichen Werte. Und trägt Kontaktlinsen mit – 1,00. Ja ich muss zum Optiker und sie anpassen lassen alles richtig. Mich interessiert es, weil mir gesagt wurde ich sei kurzsichtig. Und meine bekannte ist der Meinung sie sei weitsichtig….Aber ist das richtig wenn sie die gleichen Werte wie ich hat?

    Post a Reply
    • Richtig für Kontaktlinsen solltest du zu Fachmann oder -frau gehen.
      Du bist Kurzsichtig und deine Freundin auch, wenn sie -1.00 braucht.
      Du hast allerdings Hauptsächlich einen Astigmatismus aka Hornhautvergkrümmung aka Stabsichtigkeit.

      Post a Reply
  99. Hallo liebes guggsdugud-Team,

    ich war gestern zu zwei verschiedenen Sehtests (kurz hintereinander). Dabei sind auch leicht unterschiedliche Werte herausgekommen. Beim zweiten Test hatte ich ein “besseres” Gefühl – ich habe auch eine Brille aufbekommen und konnte vergleichen, ob es nun besser ist, als mit meiner aktuellen. Mit der “neuen” Test-Brille war zwar kein herausragender Unterschied bemerkbar, aber mir kam alles etwas kontrastreicher vor. Ich bin unsicher, welchem Test ich eher “trauen” kann…. Habt Ihr einen Tipp?
    Und ist es “normal” dass der Achsen-Wert so unterschiedlich ist?

    1. Test:
    Rechts: Spähre: -0,75 Cylinder: -0,50 Achse: 20 Add: 0
    Links: Spähre: -0,50 Cylinder: -0,75 Achse: 5 Add: 0

    2. Test (der gefühlt “bessere”)
    Rechts: Spähre: -0,75 Cylinder: -0,75 Achse: 12 Add: 0
    Links: Spähre: -0,50 Cylinder: -0,75 Achse: 4 Add: 0

    PD übrigens
    R: 32,5 und L: 33,5

    Liebe Grüße,
    Melanie

    Post a Reply
    • Hallo Melanie,
      beide Messungen liegen Nah beieinander. Solche Schwankungen können Messabhängig enstehen, Tagesformabhängig sein etc. Am besten du redest mit dem Messenden Optiker darüber und läßt dir beides mal im Vergleich zeigen.
      Viel mehr lässt sich da aus der Entfernung nicht sagen.

      Post a Reply
  100. Hallo,

    Ich habe auf beiden Augen Zyl -1,25 und Achse 180.
    Bleiben die Werte gleich, wenn ich andere Kontaktlinsen bestelle (Anstatt Pure Vision 2 würde ich gerne
    Oasys 14-tages Linsen nehmen) ?

    Vielen Dank für die Info!! :)

    Post a Reply
  101. warum ist der Achsenwert 4 und 178 / Sind das auch verschiedene Schreibweisen?
    R -2,25 Sph. -1,25 Cyl. 4 Achse
    L -2,5 Sph. -1,75 Cyl. 178 Achse

    Vielen Dank für die Info
    Ich bin 46 Jahre alt und es fängt langsam die Altersichtigkeit (1,25) an. Wäre eine Brille fürs Büro und eine Fernbrille zu empfehlen.

    Viele Grüße
    daniela

    Post a Reply
    • Hallo Daniela,

      da bei in Minuszylinderschreibweise geschrieben worden. Hast du einfach etwas unterschiedliche Achswerte, was völlig normal ist und weiter unten schon beschrieben wurde.
      Die zweite Frage lässt sich so schwer beantworten.Dazu müßte man wissen wie dein Arbeitsplatz genau aussieht. Wie deine Anforderungen ans Sehen sind. (Blickhöhe,-winkel,-wechsel) Beschwerden, etc.
      Als Lektüreempfehlungmal ein Link zu den entsprechenden Artikeln Teil I bis V http://www.guggsdugud.de/?s=Nahverst%C3%A4rkung

      Post a Reply
  102. Halli Hallo
    Ich habe auf dem Zettel meines letzten Augenarztbesuchs bei “Objektive Refraktion” die Werte:

    R: -1,75 -2,5 3
    L: -2,0 -1,5 5

    stehen. Ich nehme an, das sind in Reihenfolge Sphäre, Zylinder und Achse. Ich trage immer mal wieder Tageslinsen, allerdings ohne Ausgleich des Astigmatismus. Nun habe ich torische Tageslinsen entdeckt, würde mir die gerne bestellen, stoße aber auf Schwierigkeiten bei den Angaben. Ich muss offenbar die Achse umrechnen und habe mir auch schon das Tabo-Schema angeschaut und komme trotzdem nicht zurecht. (R: 93° L: 95°…?!) Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass sie Plus/Minus-Zeichen des Zylinders öfters mal umgekehrt haben, bei der Umrechnung und auch hinter dieses Rätsels Lösung bin ich bisher nicht gekommen. Ich wäre super dankbar, wenn mir hier jemand helfen könnte, damit ich bei den Linsen die richtigen Angaben machen kann. Bei den meisten kann man erst Achsen ab 20° eingeben, da komme ich mit 3 und 5 nicht weiter…

    Vielen Dank im Voraus,
    Annika

    Post a Reply
    • Nachtrag:
      Ich habe mich jetzt nochmal mit Minus- und Pluyszylinderschreibweise beschäftigt.
      Demnach müsste bei der Umrechnung folgendes rauskommen:

      R Sph: -4,25 Cyl: +2,5 Ach: 93
      L Sph: -3,5 Cyl: +1,5 Ach: 95

      Jetzt habe ich aber das nächste Problem: Man kann bei den Linsen, die ich gefunden habe nur negative Zylinderwerte eingeben -.- Was mache ich denn nun? Oder gibt’s einfach keine vernünftige Linsen-Lösung oO?

      Danke nochmal,
      Annika

      Post a Reply
      • Hallo Annika,
        für die Linsen must du eben auf die Minuszyzlinderschreibweise schauen. Jedoch sind Linsen und Brillenwerte verschieden. Die Achse schwankt bei der Linse je nach Stabilisation. Da die Linse sich auf dem Auge drehen kann, während die Brille an den Ohren arretiert ist. Nicht nur deshalb solltest du dafür zur Kontaktlinsenanpassung zum Augenoptiker gehen.

        Post a Reply
  103. Hallo,

    ich hatte vor 2 Monaten eine Netzhaut-Laser-OP in der Periphere am linken Auge.

    Seitdem kann ich auf dem Auge mit und ohne Brille in Nähe und Ferne nicht mehr scharf sehen.

    Ich habe meine Augen gerade testen lassen. Es soll sich auf dem linken Auge nur die Achse von 5 auf 65 verschoben haben.

    Meine Brillenwerte sind:

    R -1,00 ; -0,5 ; 165
    L -1,00 ; -0,5 ; 5

    Meine Fragen sind:

    1) Kann es eine Verschiebung der Achse in dieser Art und Weise geben ?
    2) Kann diese Verschiebung allein zu der Unschärfe führen ?
    3) Wie könnte sich in diesem Zusammenhang die Unschärfe in der Nähe ( auch ohne Brille ) erklären ?
    4) Sollte ich mit einem neuen Brillenglas noch warten, oder ist im Allgemeinen, nach einer solchen OP die Anpassung des Auges nach 2 Monaten abgeschlossen ?
    5) Kann es noch andere Parameter geben, als die klassischen drei auf den Brillenrezepten, die ich überprüfen lassen sollte ?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Thomas

    Post a Reply
  104. Hallo,
    möchte mir online Kontaktlinsen bestellen!
    kann aber meine Werte auf keiner homepage eingeben!
    könnt ihr mir bitte meine umrechnen?
    danke und lg
    rechts: sph: -2,25 / cyl: +1,50 / ach 90
    links: sph: -2,00 / cyl: +1,00 / ach 90

    Post a Reply
    • Hallo Manuela, wenn du deine Kontaktlinsenwerte och nicht hast, macht eine Onlinbestellung keinen Sinn, da diese von den Brillenwerten abweichen

      Post a Reply
  105. Hallo

    bin ganz verwirrt… war beim Optiker dieser schickte mich sofort zum Augenarzt weil ich so miese werte hätte.
    Jetzt war ich beim augenarzt und der sagte mir auch das die werte schlechter geworden sind
    meine alte brille hat folgende werte
    Brillenwerte:
    Sph. Cyl. Axs. PD
    Rechtes Auge +4,25 -5,25 5° 31,5
    Linkes Auge +4,00 -5,50 175° 33,0

    Post a Reply
  106. Hallo,

    ich hoffe Sie können mir helfen, ich befinde mich im Sehstärkendschungel.

    Vor ein paar Wochen habe ich meine Augen beim Optiker testen lassen und muss plötzlich hören, ich habe ein Hornhautverkrümmung. Man sagte mir, die hätte man angeblich von Beginn an, hat bei mir in den letzten 18 Jahren aber nie jemand von geredet.
    Erst wurden meine Augen mit dem Schnelltest getestet und dann noch mal von der Optikerin. Leider habe ich die Daten nicht mehr, sie sagte mir jedoch der Unterschied zwischen ihrem Ergebniss und dem Schnelltest sein enorm und bei Ihrem Test hätte ich keine Hornhautverkrümmung. Auch meine Dioptrin waren weniger als ich vermutet habe. Daraufhin bin ich noch 4 mal beim Optiker gewesen als auch beim Augenarzt und alle haben mir unterschiedliche Angaben gegeben. Vielleicht werden Sie schlau aus den Daten und evtl. haben Sie ein empfehlung was ich nehmen soll?
    (Ich habe teilweise auch die Schnelltestergebnisse aber das wäre dann vielleicht zu viel, deshlab hier nur die Ergebnisse vom Optiker bzw. einem Augenarzt)

    Optiker 2
    R: 3,5 Zyl.: -1,5 Achse: 4 Visus: 0,8+
    L: 3,75 Zyl.: -1,5 Achse: 3 Visus: 0,8+

    Optiker 3
    R: 3,5 Zyl.: -0,75 Achse: 5 Visus: 0,63
    L: 3,5 Zyl.: -0,5 Achse: 5 Visus: 0,5

    Augenarzt
    R: 3,75 Zyl.: -0,5 Achse: 175
    L: 4,0 Zyl.: -0,5 Achse: 0

    Ich habe meine Augen testen lassen, weil mein Bruder eine neue Brille hat die super für mich war, lediglich links hätte es ein bisschen mehr sein müssen,
    Sein Angaben sind folgende
    R: 3,75 Visus: 1,0
    L: 3,75 Visus: 1.0
    Es gibt noch Angaben zu PD und Höhe aber das ist wahrscheinlich unwichtig?

    Was soll ich nur tun?

    Vielen Dank

    Post a Reply
    • Hallo Fin,
      zu deiner Mail:
      wir sind leider nicht superschnell in der Fragenbeantwortung, weil das je nach Zeit ganz nebenbei passiert.
      Aufgrund des hohem Spamaufkommens schalten wir Kommentare manuell frei. Denn nicht jeder,der unsere Artikel ließt, interessiert sich auch für Potenzmittel :-)

      Wahrscheinlich kannst du mit allen Werten leben. Sie liegen nahe beieinander. Es wird sicher immer besser als bisher sein. Trotzdem ist es gut, dass du beim Augenarzt warst, da deine Sehschärfe etwas unter dem Normalniveau liegt. Der hat dich sicher dann komplett durchgecheckt.

      Der Unterschied zwischen Optiker 1 und 2 :

      1: mehr Sehschärfe schwierigere Eingewöhnung
      2: weniger Sehschärfe einfachere Eingewöhnung.

      Die automatischen Sehtests sind eher nicht relevant.

      Die Brille wird nicht von Anfang an angenehm sein. Du wirst ein paar Tage brauchen um dich daran zu gewöhnen. Dann hast du aber die Vorteile . Die Werte schwanken zwar, sind sich jedoch schon ähnlich. An deiner Stelle würde ich mir EINEN Optiker suchen, der sich für die Messung Zeit lässt und ganz in Ruhe mit dir testet und dabei deine Fragen beantwortet, denn ohne dich hier zu haben gibt’s immer ein paar ?????????.
      Lass dir ‘ne Brille machen. Dann wird das Leben sicher etwas entspannter :-)

      Post a Reply
  107. Hallo!
    Vielleicht kann mir jemand meine Augenkorrektur erklären. Trage Brille und teste nun schon die dritten Kontaktlinsen….

    Ferne Re sph – 2.25 cycl – 0.75 achse 3
    Ferne Li sph -1.5 cycl – 1.75 achse 180

    Was bedeudet das alles?????

    Danke und Grüsse,
    Carol

    Post a Reply
  108. Hallo!

    Ich habe eine neue Brille bekommen. Auf dem linken Auge hat sich der Wert der Achse erheblich verändert?

    Alte Werte:
    R: -11,25 -0,75 21°
    L: -9,75 -0,75 172 °

    Neue Werte:
    R: -11,50 -0,75 30 °
    L: -10,00 -0,75 37 °

    Meine Frage: Ist es normal, dass sich die Achse auf dem linken Auge von 172 ° auf 37 ° verändert?

    Post a Reply
  109. Hallo!
    Ich hab von ein und dem selben Optiker zwei unterschiedliche Angaben zu meiner Brille. Auf der Rechnung stehen folgende Werte:
    R G Sph -2,25 Cyl -0,75 Achse 59 ADD +1,5 PD 29,0 Höhe 21,0
    L G Sph -2,0 Cyl -0,75 Achse 165 ADD +1,5 PD 31,0 Höhe 21,0

    aber auf dem Brillenpass steht:
    R Sph -3,00 Cyl +0,75 Achse 99 ADD +1,5 PD 29,0 Höhe 21
    L Sph -2,75 Cyl +0,75 Achse 75 ADD +1,5 PD 31,0 Höhe 21

    Was geb ich nun bei einer Bestellung an?
    Danke!

    Post a Reply
    • Die Werte sind identisch und lassen sich ineinander umrechnen, wie im Artikel beschrieben

      Post a Reply
  110. Meine Werte umrechnen. Ich habs wirklich noch nicht verstanden.

    SPH 7.00 CYL -0,75 AXS 118°

    wäre
    SPH 7,75 CYL +0,75 und AXS 28° richtig?

    Post a Reply
      • Hallo,
        Auf dem alten Brillenpass steht:
        Sph: +2,0 Cyl -0,25 Achse 180

        beim neuen :

        Sph: +1,75 Cyl +0,25 Achse 90

        ist das richtig ?

        Danke

        Post a Reply
  111. Ich verstehe meine Werte auch nicht die Werte sind so gering da frage ich mich brauche ich unbedingt die Brille

    R: + 0,25 cyl -0,50 Achse 105
    L: + 0,50 cyl -0,25 Achse 0

    Post a Reply
    • Hallo Lisa,
      Deine Werte sind tatsächlich gering. Jedoch können wir allein damit keine Aussage treffen ob du eine Brille brauchst oder nicht.
      Dabei kommt es darauf an, was du mit bzw. ohne Brille siehst.
      (Das ist der Visus auf dem Brillenrezept.)
      Vsc = ohne Brille
      Vcc = mit Brille
      Außerdem kommt es darauf an, wofür du die Brille brauchst.
      Lass dich am besten vor Ort beraten und die den Unterschied in einer Messbrille zeigen.

      R: + 0,25 cyl -0,50 Achse 105
      L: + 0,50 cyl -0,25 Achse 0

      Post a Reply
      • Hallo, dort ist kein visus angegeben dennoch wurde mir beim Optiker gesagt das ich bei dem Auge mit der Achse 0° ohne Brille eine sehfähigkeit von 60 % habe

        Post a Reply
        • Ich bin erst 20 kommt der visus nicht erst im höheren alter? Was ist der visus?

        • Vereinfacht gesagt gibt der Visus an wie gut du guggen kannst. 100% bzw 1,0 ist als Durchschnitt definiert. 0,7 oder 70% braucht man pro Auge um legal PKW fahren zu dürfen. (es sei denn der Augenartzt stellt ein Atest aus) Der Visus kann mit oder ohne Korrektion gemessen werden. Du solltes auf jeden Fall noch mal mit deinen Optiker reden und dich beraten lassen.

  112. Hallo, auch ich bräuchte mal Hilfe..es sind nur die Werte von so einem ‘Schnellsehtest’ aber es ist für mich eher eine grobe Orientierung.
    R: sph +0.5 ; cyl -0.25 ; ax 4
    L: sph +0.5 ; cyl-0.5 ; ax 3

    Post a Reply
    • +0,25 +0,25 94
      +0,00 +0,5 93
      Hallo, auch ich bräuchte mal Hilfe..es sind nur die Werte von so einem ‘Schnellsehtest’ aber es ist für mich eher eine grobe Orientierung.
      R: sph +0.5 ; cyl -0.25 ; ax 4
      L: sph +0.5 ; cyl-0.5 ; ax 3

      Post a Reply
  113. hallo,
    unsere Tochter hat folgende Werte:
    FERNE R: Sphär. -0,25, Cyt. -0,5, Achse 90
    FERNE L: Sphär. 0,5
    Hornhautscheitelabstand 16mm.
    was bedeutet das für die Brille? ist die Achse mit 90 nicht normal?? und warum sind die anderen Felder nicht ausgefüllt?
    LD&LG
    An

    Post a Reply
    • Hallo An,
      Ich bin mir nicht sicher was du mit der Frage meinst.
      Die links sind sicher Cyl und A nicht ausgefüllt, weil kein Astigmatismus gemessen wurde.
      Eine Achse von 90° ist relativ normal.

      Post a Reply
  114. Hallo,

    ich hatte bisher immer folgende Werte: RT: -1.50 , SPH ,
    LT: -1.50, SPH .

    Nun hatte ich seit einiger Zeit, dass Gefuehl, dass ich nicht mehr so gut weit sehen kann mit der Brille mit o.g. Werten….also dachte ich, ich braeuchte wohl eine staerkere. Ich kann definitiv nicht in die “weite Ferne” sehen ohne dass es verschwommen wird.

    Nun das Ergebnis von der gestrigen Augenarztuntersuchung: RT: -1.50 -.50 CYL , 175 Axis
    LT: -1.50 SPH

    (ich lebe in den USA, das ist die amerik. Schreibweise…hoffe, dass das auch lesbar ist in Europa)

    Also die Dioptrien sind gleich geblieben bei minus 1.5……, nur im rechten Auge ist nun zusaetzlich Cylinder und Axis dazugekommen.

    Machen die beiden Sachen (Cyl und Axis) in einem Auge denn einen Unterschied im Sehvermoegen?
    Also kann das sein, dass ich dann damit besser sehe (Ferne)?
    Oder haette sich hierzu die Dioptrienzahl erhoehen muessen (auf – 1.75 oder -2.00 o.ae.) und es wurde falsch gemessen?

    Vielen Dank im Voraus!!!!

    Post a Reply
  115. ich hatte beim vorherigen Post einen Schreibfehler….nes muss beim rechten Auge heissen: – 0.50 Cylinder .

    .
    RT: -1.5 , – 0.50 CYL , 175 Axis

    Post a Reply
    • Hallo Isa,
      den Zylinder baut man natürlich zum besseren guggen ein und nicht aus Langeweile. In der Summe hast du ja dann auch mehr Minus als vorher, so wie du es dir schon dachtest.
      (eine Achse -1,50 und eine -2,00)

      Post a Reply
      • Hallo Matthias,

        vielen Dank fuer die schnelle Antwort!

        Also wird der CYL zu den Dioptrien dazuaddiert….das wusste ich nicht.
        Vielen Dank fuer die Aufklaerung.

        Ich wollte ungern die neue Brille machen lassen falls es falsch berechnet wurde bzw nochmal zum Augenarzt gehen, da das hier so extrem teuer ist und nicht durch die Krankenversicherung abgedeckt ist.

        Nun macht es aber Sinn :) .

        Vielen Dank,

        Isa

        Post a Reply
  116. Meine werte haben sich innerhalb 3 Monaten verschlechtert
    Erste Werte Augenarzt :
    F +0.25 -0.5 ax 105
    FL +0.5 -0.25 ax 0

    Werte 3 Monate später vom Optiker
    F r +0.75 -0.5 ax 120
    L Plan -0.75 ax 175

    Kann sich so schnell die Stärke verändern?

    Post a Reply
    • Hallo Lisa, es gibt mehrere Gründe, die dafür Verantwortlich sein könnten. Wenn du dir unsicher bist, dann Rede mit deinem Optiker darüber. Er/Sie kann ja auch eine Zweitmessung/Drittmessung machen und dir sagen, ob du mal zum Augenarzt solltest.

      Post a Reply
      • Es wurde eine drittmessung gemacht dieser hat einen wechselseitenschielen und astigmatimus festgestellt und wieder andere Werte und visus wurde ermittelt re 1.0 und Li 0.6
        Werte re +0.75 zyl -0.75 ax 138
        Li + 0.75 zyl – 0.5 ax 180

        Post a Reply
  117. Hallo,
    mein Mann benötigt eine Gleitsichtbrille.

    Für die Ferne hat er folgende Werte:
    R: -1,75 Sph., -0,25 Cyl., 118Achse
    L: -1,75 Sph., -0,25 Cyl,. 67 Achse

    Zum lesen hat er eine Lesehilfe mit +2.

    Welcher Add Wert ergibt sich aus diesen Angaben.

    Vielen Dank Sabrina

    Post a Reply
    • Hallo Sabrina das wären mindestens 3,75 Addition. Das wäre für eine Gleitsichtbrille zu viel.
      Da stimmt was nicht. (alter böser Optikerspruch: Ist die Addition erst drei kommt der Tod recht schnell herbei)
      Ich empfehle den Gang zum Optiker für eine Gleitsichtbrille.

      Post a Reply
    • Hallo Lisa,
      das ist doch schon sehr nah an der Erstmessung dran.
      ich denke du solltest einfach mal mit dem Optiker drüber reden oder vorbeikommen falls du in der Nähe wohnst.
      Denn das sprengt den Rahmen dessen, was man in Blogkommentaren bereden kann. Es kann eine völlig normale Messabweichung sein es kann.Es ist möglich, das es dir vom Sehen her völlig egal wäre ob Variante 1 oder 3 eingebaut wird. Aber es kann auch anders sein. Zum Beispiel bei manchen Diabetikern kann man solche Unterschiede stündlich real messen.
      Such dir einfach einen Optiker, der sich für dich Zeit nimmt.
      Der mit der Drittmessung scheint sich doch schon gut um dich gekümmert zu haben….

      Post a Reply
  118. Guten Tag,
    ich war beim Augenarzt und habe ein Rezept für eine Bildschirmarbeitsplatzbrille bekommen.
    Die Werte für Sphär., Cyl. und Achse sind wie folgt:
    R: +1,75, -0,25, 30,
    L: +1,25, -0,25, 115.

    Beim Optiker (F.) wurden folgende Werte gemessen (1 Woche später):
    R: +1,0, -0,25, 62,
    L: +0,75, -0,5, 105.

    Wegen der unterschiedlichen Werte wurde 1 Tag später nachgemessen:
    R: +1,25, -0,75, 80,
    L: +0,75, -0,75, 100.

    Um Vergleiche anstellen zu können wurden alle Messungen bewusst am Vormitttag durchgeführt.
    Die Mitarbeiterinnen von F. teilten mit, Unterschiede in den Messergebnissen bis zu 0,5 seien nicht ungewöhnlich. Ich kenne mich in der Thematik nicht aus – also OK.

    Was mich jedoch sehr verwundert, sind die Achswerte des rechten Auges.
    Kann es sein, dass innerhalb von ca. 1 Woche ein Unterschied von 32 bzw. 50 Grad entstehen kann?

    Vielen Dank
    Gerald

    Post a Reply
    • Hallo Gerald.
      Die Zylinderhöhe auf dem rechten Auge beträgt nur 0,25 Dioptrien, das ist die kleinstwahrnehmbare Einheit. Und bei der Messung, kommt es ja auf den deine Antworten an. Du kannst aber die Achse eben hier nicht so genau wahrnehmen. Daher kann sie relativ stark von Messung zu Messung schwanken. Da man ja eine Achse festlegen muss. Da du die Unterschiede aber nicht wahrnimmst ist es auch Wurst.
      Bei einem 0,75 Zylinder kannst du die Achse wesentlich deutlicher Wahrnehmen. Da sollten die Schwankungen viel kleiner sein.

      Post a Reply
  119. Hallo Ihr lieben,
    Ich war gestern beim Augenarzt und habe folgende Werte RECHTS: Sphäre + 0,50 Zylinder -1,25 Achse 16 Scheitelabstand 16 LINKS: Spähre + 0,50 Zylinder – 0,75 Achse 169 Scheitelabstand 16. Jetzt möchte ich mir meine Brille online bestellen und fragen was es mit dem Scheitelabstand auf sich hat, könnt Ihr mir da weiterhelfen?

    Danke im vorraus

    Gruß Sarah

    Post a Reply
    • Hallo Sarah,
      der Hornhatscheitelabstand ist der Abstand zwischen Auge und (Mess)Brille bei deinen Werten ist er vernachlässigbar

      Post a Reply
  120. Hallo,
    Also ich habe folgende Werte
    -1.00 ( dioptrin)
    Und eine Hirnhautverkrümmung habe ich auch,
    Allerdings finde ich keine Kontaktlinse mit diesem Wert.
    -0.25
    80grad

    Danke
    Mit freundlichen Grüßen

    Post a Reply
    • Hallo Erdogdu,
      Ich hoffe,dass es nur die Hornhaut betrifft :-) Da solltest du einfach einen Optiker aufsuchen, der die Kontaktlinsen anpasst. Wahrscheinlich geht’s auch ohne. Die Stärke solltest du aber immer vom Fachmann/Fachfrau ermitteln lassen. Und zwar extra für die Linsen.

      Post a Reply
  121. Hallo Matthias,
    tolle Seite ist das hier. Kompliment und Danke für den schönen Blog. Meine Frage wäre Folgende. Ich habe solange ich Brille trage (ca. 25 Jahre) rechts eine Achse von Null oder Fünf Grad. Meine Werte sind mittlerweile Minus 5 Dioptr. Zyl. – 0,25. Jetzt habe ich plötzlich eine Achse von 150 Grad auf der rechten Seite. Bei meiner
    Computerarbeitsplatzbrille habe ich nach wie vor die Achse von 5 Grad und komme gut zurecht. Warum ist das bei der neuen Fernbrille nun anders. Ich merke jedenfalls, dass rechts etwas komisch ist vom Seheindruck.
    Kann es sein, dass es besser ist, wieder auf die 5 Grad zurück zu gehen. Ich habe einen empfindlichen Seheindruck und nehme sehr viel mehr wahr, als der durchschnitt. Vielen Dank.

    Post a Reply
    • Hallo Mairead,

      diese Frage ist natürlich in nem Blog schwer zu beantworten.
      Rein rechnerisch wäre die Abweichung schon relevant (180-150+5)=35° Die Toleranz liegt deutlich darunter Also ist der Unterschied schon Spürbar. Welches Messergebnis richtig ist (Das Alte oder das Neue) ist nicht zu beantworten. Ein Wechsel zwischen Verschieden Brillen kann so schon Probleme bereiten. Was auch wiederum nicht auschließt, dass auch eine andere Ursache geben kann.

      Post a Reply
  122. Hallo,
    Meine Tochter war ab 1 Jahr regelmäßig zur Augenkontrolle war immer alles Ok.
    Bei letzter Kontrolle wurde gesagt sie benötigt eine Bille. Sie geht jetzt in die 1 Klasse
    beim lesen ist nichts aufgefallen beim Schriftbild naja das war nicht ihr ding.
    Die Werte
    rechts F +1,00 (Sphäre) -2,25 (Cylinder) Achse 180
    links F +0,50 (Sphäre) -1,25 (Cylinder) Achse 180
    Meine Frage konnte sie Nah oder Fern schlechter sehen? Wiso wurde die Hornhautverkr.
    erst jetzt erkannt? Leider war unsere Ärztin nicht sehr gesprächig. Danke schon mal im vorraus.
    LG Susette

    Post a Reply
    • Hallo Susette, deine Tochter kann mit Brille sowohl in der Nähe als auch in der Ferne besser sehen.
      Warum, wieso, weshalb kann ich dir natürlich auch nicht sagen. Oft ist das Problem, dass keins Auftritt und man deshalb auch kein sucht. Du hast es nicht gemerkt, dein Kind dachte guggen ist so normal, da sie keinen Vergleich hat.

      Post a Reply
  123. Wierum wird das eigentlich gezählt und wo ist die Nullachse?

    Wie in dem roten Winkelkreuz im Bild? Bei Minuszylinder und Achse = 0, liegt der Zylinder horizontal, und man würde ohne korrigierten Astigmatismus horizontale Linien besser erkennen können als vertikale Linien? Und dann erhöht sich der Wert gegen den Uhrzeigersinn? Bei Achse 45, würde man eine Linie von links unten nach rechts oben schlechter erkennen als eine Linie von links oben nach rechts unten. Oder umgekehrt und das war Achse 135?

    Post a Reply
    • Vor lauter Achsenspiegelei kommt man da ganz durcheinander. Ich meinte natürlich:

      > Bei Minuszylinder und Achse = 0, liegt der Zylinder horizontal, und man würde ohne korrigierten Astigmatismus VERTIKALE Linien besser erkennen können als HORIZONTALE Linien? (bei negativer Sphäre und Linien in der Distanz)

      Aber nun Uhrzeigersinn oder Gegenuhrzeigersinn? Relativ zur Blickrichtung vom Optiker oder relativ zum Patienten?

      Post a Reply
      • Auf dem Bild ist links rechts und rechts links, also steigt die Achse im Gegenuhrzeigersinn vom Optiker und im Uhrzeigersinn von mir..?

        Das würde dann dazu passen, dass ich auf dem Computerbildschirm mit einem Uhrzeigersinn-Koordinatensystem mit 0° in der Mitte gemessen habe, dass ich Linien in einem Winkel von -8.5° am schärfsten sehe, und der Augenarzt eine Achse von 172° gemessen hat.

        Im Brillenpass steht 0°

        Ob sich das lohnt wegen 8 Grad eine neue Brille zu kaufen?

        Post a Reply
        • der Optiker guggd von vorn und denkt aus Kundenpersektive :-)

  124. Hallo Matthias,
    mein 7-jähriger Sohn hat eine Brillenverordnung mit den Angaben:
    F R Zyl +3,50 Achse 90°
    F L Zyl +050 Achse 135°

    Dazu die Aussage der Ärztin: “Ihr Sohn hat auf einem Auge 40% Sehschwäche, das war´s jetzt für ihr Kind..”

    Meine Fragen dazu: Was bedeuten die Werte auf der Verordnung und kann sich die Sehschwäche unter Umständen verbessern, beziehungsweise später sogar gelasert werden?
    Viele Grüße
    Susann

    Post a Reply
    • Hallo Susan,

      was bedeutet die Verordnung:
      rechts: weitsichtig
      links: fast keine korrektion.

      40% Sehschwäche:
      Wenn es exakt so gesagt wurde heißt das mit bestmöglicher Brille 40% (Sonst hätte der AA Sehfehler gesagt)
      auf einem Auge: Glück gehabt es ist noch eins da -> hegen und pflegen und trotzdem Versuchen das schwächere durch die Brille am Sehprozess teilhaben zu lassen.

      ,das war´s jetzt für ihr Kind..”
      heist übersetzt:
      Sehr schade, dass es nicht eher entdeckt wurde, da die Chancen zur Verbesserung ab dem 6. Lebensjahr rapide abnehmen.

      Post a Reply
  125. Habe ich das jetzt richtig verstanden:
    Meine alte Brille war:
    R: Sph: -7,75, Cyl: +1,25, Achse: 110
    L: -4,00, +075, 80
    Die neue Brille ist:
    R: -6,00, -1,50, 22
    L: -3,00, -1,00, 176

    Ist das dann richtig?
    die neue Brille ist in anderer Schreibweise notiert und die Werte würden entsprechen:
    R: -7,50, +1,50, 112
    L: -4,00, +1,00, 86
    d.h. die Änderungen sind eigentlich minimal?

    Post a Reply
    • Hi, meine Werte sind R. Sph -4,25. Cyl -2.5 L Sph -4,25. Cyl -2,75. habe aber 0 Achse auf beiden geht das ??? Steht so auf mein Brillen pass??? Das Irretiert mich ??oder ist das falsch?!!

      Post a Reply
    • Hallo!

      War heute zum zweiten mal beim selben Optiker um meine Augenwerte feststellen zu lassen.
      Soweit so gut. Irgendwie bin ich immer noch Skeptisch ob ich die richtigen Werte bekommen hab.
      Um quasi das bestmögliche “Maximum” heraus zu holen.

      Meine Bedenken kommen daher: Auf der letzten Tafel mit Buchstaben und 3 Buchstabenreihen angekommen erkenne ich nur leicht verschwommen die erste Reihe. Mit guter Fantasie (Hirnarbeit) konnte ich relativ problemlos die Buchstabenfolge ablesen. Die zwei darauffolgenden Buchstabenreihen waren für mich nicht mehr zu erkennen. Für die Optikerin war das wohl “genug” und Sie wollte keine weiteren Stärken weiter gehen da dies sonst zu anstrengend für die Augen werden kann.

      Die Frage: Ist es normal laut Optikerin die für Sie optimale “letzte Buchstabenreihe” geradeeee so lesen zu können? Richtig gestochen scharf war die auch nicht wirklich. Aber vllt reicht das ja? Als Brillenträger ist es sehr schwer das Optimum einzuschätzen. Man denkt da geht noch mehr. Wozu die letzten zwei Reihen die gar nicht abgefragt wurden?

      Beste Grüße
      Avocado

      Post a Reply
      • Hallo Avocado,

        generell versuchen Optiker das optimale Sehvermögen rauszuholen. Da dieses in der Bevölkerung sehr ungleich verteilt ist, gibt es auch sehr kleine Sehzeichen. Die Sehen aber die wenigsten Menschen in der Bevölkerung. Im Normalfall versucht der Optiker in Deutschland immer das individuelle Maximum unter der Berücksichtigung der Verträglichkeit und der Nutzung der Korrektion hinzubekommen.

        Post a Reply
  126. Hallo,
    war heute beim Augenarzt. Der hat mir folgende Empfehlung für eine Lesebrille gegeben:

    re – 0,5 – 10/0
    li – 0,5/170
    add 1.75

    Der 0,5 Wert sind die Dioptrien, das ist klar.
    add 1.75 ist der sicherlich die Differenz zwischen Nah und Fern, oder?
    Was mir unklar ist, sind die Werte die nach den Dioptrien stehen; 10/0 und 170. Was bedeuten die?
    Danke und viele Grüße
    Kerstin

    Post a Reply
  127. Hallo Matthias,

    ich habe seit Jahren immr das Problem das ich beim Augenarzt andere Werte habe als beim Opiker. Da ich nun schon seit viel Jahren mit ein und der selben Brille durch leben gelaufen bin, aber in letzte Zeit gemerkt habe das sich meine Augen doch z.t. stark verändert haben bin ich nochmal bei beiden gewesen. Beim Augenarzt kamen folgende Werte raus:

    R: Sph. 0 / Zyl. -0,50 / Achse 157
    L: Sph. 0,75 / Zyl. -1,0 / Achse 100
    Add. 2,00

    Beim Optiker:

    R: Sph. 1,25 / Zyl. +0,50 / Achse 75
    L: Sph. -2,25 / Zyl. +0,75 / Achse 5
    Add. 2,00

    Meine Werte bis dato:

    R: Sph. 125 / Zyl. +0,75 / Achse 55
    L: Sph. -2,00 / Zyl. +0,75 / Achse 5
    Add. 2,00

    Das isch im Laufe der Jahre die Augen verändern ist nun mal so, was mich dabei aber sehr verwundert ist die Tatsache das mein rechtes Auge soviel besser geworden ist, kann das evt. daran liegen das ich seit einigen Jahren zum Scheißen (bin Sportschütze) die Brille ausziehe (ich Ziele mit rechts)?

    Aber nochmal zu meinen Werten, sind die Werte annähernt gleich (komme mit der Erklärung oben nicht an fast gleiche Werte) oder sollte ich noch einmal die Werte kontrollieren lassen?

    Im voraus Herzlichen Dank:

    Udo

    Post a Reply
    • Hallo Udo, die Werte vom Optiker ähneln denen die du bisher hattest.
      Der Augenarzt hat mehr + gemessen in der Ferne. Warum wieso, weshalb lässt sich so nicht annähernd beantworten. Wichtig ist dass du dem Messenden vertraust. Wenn du die Brille z.B.: bei deinem Optiker kaufst, der Auch gemessen hat, dann steht er auch für Fehler gerade. Lass dir alles genau erklären. Du kannst dir ja auch beide Messungen mal in die Messbrille stecken lassen und für deinen Anwendungszweck vergleichen.

      Post a Reply
      • Hallo Matthias,

        herzlichen dank für die Erklärung. Ich habe mir zwischenzeitlich beim Optiker eine Brille machen lassenn mit den Werten die er auch gemessen hat. Im großen und ganzen komme ich damit auch klar nur beim arbeiten am PC oder beim Einkaufen im Supermarkt, arbeiten im Garten werde ich ziemlich kirre mit der neuen Brille. Ich muß viel mehr den Kopf drehen um schaft was sehen zu können, das war vorher nicht so. Am PC z.b. (der Bildschirm steht 80cm weit weg) komme ich besser klar wenn ich die Brille ausziehe oder drüber sehe. Sowieso, ich ziehe die Bruille jetzt häufiger aus wie früher. Ich habe auch schon mit dem Optiker darüber gesprochen und er hart daraufhin die Nasenreiter anders eingestellt was aber auch nicht viel gebracht hat. Laut Aussage des Optikers haben die neuen Gläser das gleiche Gleitsichtsehfeld wie bei der alten, nur das ich mit einer meiner alten Brillen weniger Probleme habe wie mit der neuen. Irgend eine Ahnung was da nicht stimmen kann?

        Im voraus Herzlichen Dank:

        Udo

        Post a Reply
        • Hallo Udo,
          jedes neue Glas ist anders,
          vor allem wenn der Nahwert steigt, wird das Glas enger. Daher empfehln wir dann ein höherwertiges Glas zu nehmen.
          Klar kann auch mal was falsch gebaut sein.
          Wir empfehlen immer 2 Wochen durchtesten, und dann nochmal reinschauen.

  128. Moin,
    habe meine Werte bekommen:

    Ferne:
    R: -7,5 Cyl.: -0,75 Achse 15
    L: -8,0 Cyl.: -0,5 Achse 160

    Nähe:
    R: -5,75 Cyl.: -0,75 Achse 15
    L: -6,25 Cyl.: -0,5 Achse 160

    Dazu hätte ich mehrere Fragen.

    1. Sind die Werte bzw. die Unterschiede stimmig?
    ( Die Dame von der Krankenkasse meinte, das die Werte nicht richtig wären,
    ich sollte mich beim Augenarzt beschweren …) – warum auch immer ;)

    2. MUSS ich ein Rezept dafür haben oder reicht eine Empfehlung des Augenarztes,
    betreffend – Zuzahlung oder ggf. Kostenübernahme?

    3. Kann man die Höhe der Zuzahlung Abschätzen?

    4. Das mir Lotus Effekt, Selbst Tönung nicht gezahlt werden ist mir klar, aber kann ich diese Optionen
    trotzdem nehmen ohne das ich die Zuzahlung verliere oder darf ich tatsächlich nur Basis Gläser bestellen ?

    Vielen Dank für die Hilfe

    Post a Reply
    • 1 ja, wäre eine Addition von 1,75
      2. die Krankenkasse zahlt nur etwas wenn ein Rezept vorliegt
      3. Ja es gibt dafür Festbeträge, je nach dem welches Glas aus welchem Grund Rezeptiert wird. Im Allgemeinen ist es recht wenig Geld.
      4.ja

      Post a Reply
      • Die Frage war ja unter 4. auch, ob nur Basisgläser bestellt werden dürfen. Da würde ich doch sagen, dass die Antwort “nein” lautet. Es wird nur der Zuschuß der Krankenkasse auf diese Basisgläser gewährt. Die Differenz muss dann selbst gezahlt werden. Aber letztendlich darf ich die Gläser nehmen, die ich möchte. Oder sehe ich das falsch?

        Post a Reply
        • Es wird von der Krankenkasse ein Festbetrag gezahlt. Mit einem realen Glaspreis / Produkt hat dieser Betrag leider keinen Zusammenhang. Kaufen kann man was man will.

  129. Hallo,
    Ich trage seit zwei Jahren weiche Monatslinsen.
    Funktioniert auch ganz gut soweit.
    Nur hält sich mein Anpasser sehr bedeckt was die Werte oder die Marke der Linsen angeht.
    Hab mir jetzt mal einen Kontaktlinsenpass ausstellen lassen,weil ich einfach mal Preise vergleichen wollte.
    Leider komm ich mit den Werten die draufstehen nicht so richtig klar.
    Rechts: Sph -1,75 cyl +1,75 80°
    Links: Sph -2,00 cyl +1,75 90°
    Diese + Werte bei Kontaktlinsen finde ich nicht.
    Ich hoffe ihr könnt mir da mal weiterhelfen.
    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    Christian

    Post a Reply
      • Ich finde aber nur torische Linsen bei denen die Zylinderwerte mit “”-”"angegeben werden.
        Kannst du mir mal eine Sorte oder mehrere empfehlen,die meinen Werten entspricht und für trockene Augen geeignet ist?

        Post a Reply
        • Hallo Christian,
          die Linsen sollte dir ein Kontaktlinsenanpasser (Optikermeister oder Augenarzt) empfehlen, der deine Augen ausmisst. Alles andere wäre fahrlässig

  130. Hallo,
    ich habe im Moment einige Probleme mit einer Sehhilfenverordnung.
    Es wurden 3 Messungen beim Augenarzt gemacht + 1 beim Optiker.
    Die Dioptrien sind einigermaßen identisch. Das ist bei mir eh ein bisschen Tagesform abhängig.
    Komischerweise habe ich beim Optiker CYL rechts 0,25 und links 0,75, Laut Augenarzt 0,25 (oder auch gar keine).
    Noch merkwürdiger sind die Achsenwerte, die sich bei der 1. und 2. Messung durch den Augenarzt doch in meinen Augen deutlich unterscheiden:
    1. Messung rechts 170°, links 13°
    2. Messung auf beiden Augen 15°
    Habe die Augenärztin, die heute die Untersuchung vorgenommen hat, gefragt, wie diese großen Unterschiede kommen und sie sagt, dass der Unterschied nicht so groß ist (?). Das mag für 13 und 15° stimmen, aber zwischen 170° und 15° liegt für mich ein gewaltiger Unterschied.
    Heute wurden übrigens rechts 22! und links 170°) gemessen.
    Ist die Achse auch abhängig von der Tagesform.
    Kann mir jemand erklären wie diese Differenz zustande kommt?
    Ich bin etwas ratlos, weil ich nach einer Sehhilfenverordnung bereits eine Brille habe machen lassen durch die ich jetzt überhaupt nicht sehen kann. Da ich sehr kurzsichtig bin, waren die Gläser auch entsprechend teuer.
    Ich weiß nicht wer jetzt sozusagen “Schuld” an dem ganzen Dilemma ist…
    Viele Grüße
    Iris

    Post a Reply
    • Hallo Iris,

      der Unterschied zwischen 170° und 15° ist 25° und damit bei 0,25 cyl, welchen du eh kaum wahrnehmen kannst, nicht verwunderlich(an verschieden Tagen bei verschieden Messgeräten). Warum das so ist siehst du im Bild
      Der Grund warum du nicht oder schlecht gucken kannst liegt sich wohanders, am besten sprichts du mit dem Kollegen, bei dem du die Brille gekauft hast und läßt dort nochmal nachmessen.
      Gerade bei hohen werten kommt es besonders auf die Zentrierung der Gläser an ( Puppilendistanz, Höhe, Abstand von Auge zu Glas etc)

      Post a Reply
  131. Hallo
    Ich informiere mich zur Zeit über passende Kontaktlinsen bei meiner Fehlsichtigkeit.
    Dafür hab ich jetzt als erstes Mal versucht meinen Brillenpass zu verstehen und habe ein wenig die gängigen Online-Shops durchstöbert. Die Infos hier sind sehr hilfreich dafür gewesen, danke!

    Ich habe folgende Werte:
    R) -8,25 -2,25 2°
    L) -7,75 -2,5 3°

    Ich habe mich vor über 10 Jahren schon mal mit Kontaktlinsen beschäftigt und habe damals harte Linsen angepasst bekommen. Leider bin ich damit nicht klar gekommen und hatte immer Angst die teuren Teile zu verlieren.
    Eine Möglichkeit für weiche Linsen, wie Tages- oder Monatslinsen, konnte man mir nicht anbieten.

    Eigentlich bin ich zufrieden mit meiner Brille und trage sie auch gern. Ich habe eine Brille seit ich 3 bin und kenne es gar nicht anders. Aber es gibt doch Ereignisse für die ich auch gerne mal nicht auf die Brille angewiesen wäre. Mal zu besonderen Anlässen, für Sport und z.B. fürs Schnorcheln. Ich fotografiere gerne und auch da stört die Brille oft beim gucken durch den Sucher.
    Im Alltag möchte ich weiterhin meine Brille tragen, da ich auch viel am Comupter arbeite und ich da lieber auf den Fremdkörper im Auge verzichten würde.
    Daher ist es mein Wunsch passende Tageslinsen zu finden.

    Ich werde demnächst zu meinem Optiker (der auch auf Kontaktlinsen spezialisiert ist) gehen und mich dort beraten lassen. Auf keinen Fall möchte ich das “einfach so” ausprobieren.

    Jetzt ist meine Frage an euch, ob ich überhaupt eine Chance habe, bei meinen Werten passende Tageslinsen zu finden?
    Einfach nur, um schon mal eine Ahnung zu haben, wie wahrscheinlich es ist mit meinem Vorhaben Erfolg zu haben.
    Für mich kämen auch Linsen in Frage, die meine Fehlsichtigkeit nicht 100% korrigieren, aber die das Sehen schon deutlich verbessern. Es wäre kein Problem für mich, wenn ich dann z.B. mit Linsen nicht Auto fahren dürfte.

    Post a Reply
    • klar einfach ausprobieren.
      Gerade wenn sie im zweifel auch mit einem Kompromiss leben können sollte es mittlerweile ganz gute Möglichkeiten geben.

      Post a Reply
  132. Hi,

    ich moechte mir eine Brille aus den USA bestellen, ich wuerde Sie gerne als Lesebrille verwenden. Bevor ich jedoch zum Augenarzt gehe und meine Augen testen lasse, wuerde ich gerne wissen, ob die Brille als Lesebrille geeignet ist. Die Amis schreiben :
    Strenght of Prescriptions : SPH: 0/-8.00 CYL: 0/-2.00
    Ist in diesen Werten Weitsichtigkeit ueberhaupt drin ?

    Gruss

    Joe

    Post a Reply
    • Die Angabe umfasst den Lieferbereich, sagt aber nicht über den die Art der Gläser und deren Verwendung aus

      Post a Reply
  133. Hi mal ne frage….wollt nur wissen ob sich das verschlechtert oder verbessert hat linkes auge achse 145 auf 110?? Lg

    Post a Reply
  134. War beim augenarzt hier in Griechenland und habe folgendes Rezept für eine Gleitsichtbrille bekommen
    rechtes auge -0,75 x 90
    linkes auge -0,75 x 90
    addition +2,50
    wollte mir eine gleitsichtbrille im internet bestellen und interpretiere das rezept folgendermassen
    rechtes Auge cyl -0,75 90 grad
    linkes Auge cyl -0,75 90 grad oder sind die -0,75 sphärisch.
    Grüsse
    Christiane

    Post a Reply
    • Hallo Christiane,
      im Internet eine Gleitsichtbrille bestellen ist nicht unbedingt eine Gute Idee, da die Zentrierung hier sehr wichtig ist.
      Abgesehen davon hast du wahrscheinlich recht.

      Post a Reply
  135. hallo war heute beim Augenarzt und hab diese werte bekommen!!!

    Visus (Ferne):

    RA: Vsc: 0,125
    LA: Vsc: 0,06
    RA: -1,00 /-7,00 /42 = Vcc:
    LA:: +1,50 /-5,50 /125 0,40
    = Vcc:
    0,80

    Ich kann damit nichts anfangen wollte mir online ein Brille bestellen!!! Meine alten werte sind (siehe unten) wie trage ich nun die neuen werte ein um Hilfe wäre ich sehr dankbar

    Auge rechts Auge links
    Sphäre
    (SPH / S) – 1,75 – 1,00
    Zylinder
    (ZYL / CYL) – 6,00 – 2,25
    Achse
    (A / ACH) 27° 132°
    Pupillendistanz
    (PD) 32,00 30,50

    Post a Reply
    • falls du keine OP hattest würde ich das nochmal überprüfen lassen. Von einem -1 Zylinder auf -7 Zylinder ist doch recht heftig.

      Post a Reply
  136. Ich habe eine neue Brille bekommen mitdenken Werten sph- 5,25 zylinder +1,75 Achse 90
    Sph – 5,50 zylinder +2,50achse 90 würde laut Rezept des Augenarzt gemacht. Nun bekam ich von Augenarzt linsen mit den Werten – 3,25 zylinder- 1,75 Achse 180 und – 3,00zylinder- 2,25 Achse 180 so weit sehe ich gut nur links stört es mich das ich oft nicht richtig sehe der artz meinte ich werde nicht auf 100 sehkraft kommen da es links keinen zylinder mit 2,50 gibt. Nun soll ich mir selbst im Internet 3,25 für links bestellen mit zylinder 2,25 oder 3,00 mit zylinder 2,75 oder 3,25 mit zylinder 2,75 zum probieren nun jetzt kenne ich mich nicht mehr aus. Ich trage schon seit Jahren Brille und linsen.. Können sie mir bitte helfen. Vielen Dank

    Post a Reply
    • Hallo Nicole, dass Brillenwerte und Kontaktlinsenwerte unterschiedlich sind ist normal. Da die Kontaktlinse auf dem Auge sitzt hat sie weniger Minus als die Brille. Soweit so plausibel.
      Standartkontaktlinsen gibt es tatsächlich nur in bestimmten Abstufungen. Oft passt das auch. Wenn du nicht zufrieden bist finde ich ein gerichtetes Probieren mit einer Fachperson besser, als im Internet rumzuprobieren. Denn man kann durchaus festellen, warum eine Linsen nicht passt und dann die Nächstebeste wählen. Wenn du dann jedoch nicht zufrieden bist mit dieser Näherungslösung. gibt es die Möglichkeit Linsen anfertigen zu lassen.
      Da lassen sich dann für etwas mehr Geld (fast) alle Wünsche erfüllen. Sowohl als Hartlinse oder Weichchlinse.

      Post a Reply
      • Ja das mit den Werten ist mir schon klar ich hoffe die stimmen auch beim sehtest erreicht ich leider keine 100 prozent mit den linsen und manchmal stört mich das bei viel Licht das ich nicht richtig sehe. Das probieren ohne Fachpersonal mache ich auch nicht ich wollte nur wissen ob die Werte stimmen und was ich noch tuen kann um die sehleistung zu bekommen. Ich hab beim Augenarzt nachgefragt und er meinte es wäre nicht besser möglich auf Grund des zylinder beim linken Auge und ich soll selbst im Internet probelinsen bestellen mit 3.25 und 2.25 zylinder für links. Werte stehen im Beitrag oben. Vielen lieben Dank für die Antwort

        Post a Reply
        • Weiche monatslinsen biofinity toric würden mir angepasst. Ich trage die schon seit Jahren nur in den letzten Monaten hat sich die sehstärke bei brille verändert und bei den linsen hab ich es sofort gemerkt das was nicht stimmt. Sonst ist alles okay linsen sitzen und schwimmen toll Auge ist auch okay werden ja jährlich spätens alle zwei Jahre kommt darauf an wenn ich den Augenarzt Termin bekomme kontrolliert. Nur leider stört mich das ich bei künstlichen Licht manchmal nicht richtig klar und deutlich sehe in der Ferne oder Nähe ist egal die Buchstaben sind ziemlich erkenne aber so komisch. Bin kurzsichtig.deswegen die frage wegen den Stärken und wegen den zylinder. Vielen Dank

        • Über die Stärke läßt sich ohne eine Messung keine Aussage treffen. Klingt aber eben alles Plausibel und wird so sein. Wenn es mit den Biofinity stärkemäßig nicht mehr gut geht, kann man weiche Quartals- oder Halbjahreslinsen probieren. Die gibt es in jeder Stärke. Oder eben harte Linsen. Damit läßt sich oft ein Zylinder besser auskorrigieren als mit weichen Linsen und gesünder sind sie auch.

  137. Guten Tag
    Ich habe von Augenarzt einen Brillerezept bekommen mit Werte
    R Sph +5,50 Zyl -0,25 Achse 55
    L Sph +6,00 Zyl -0,75 Achse 45.
    Von Optiker habe ich andere Warte -
    R Sph +5,25 Zyl +0,25 Achse 145
    L Sph +0,75 Zyl +0,75 Achse 135.
    Als ich der Optiker gefragt habe, warum es so ist. Der antwortete, das sei gleich.
    Ist richtig?
    Ich bin jetzt verzweifelt, welche Werte richtig sind. Welche soll ich bei Brillebestellung geben?
    Danke im Voraus
    MfG Marianna Nestora

    Post a Reply
  138. Hi, meine Werte sind R -3,50 L -2,50 Cyl 0,5 Achse 125 Welche Kontaktlinsen müsste ich für eine Korrektur kaufen. Trage schon seit ca. 18 Jahren Linsen, zur Zeit mit R -3,50 L -2,75

    LG Thorsten

    Post a Reply
    • Das ist eine Frage, die sich nur im Rahmen einer Kontaktlinsenkontrolle klären lässt. Da die Stabilisierung und Sehschärfe optimal hinzukriegen immer ein bisschen mit Try and Error zu lösen ist.

      Post a Reply
  139. Ich habe innerhalb von 2 Monaten folgende Werte und bisher hat keine jeweils damit angefertigte Brille gepasst:

    März 2018
    R: sph 5.50+ cyl -1.75 Achse 153
    L: sph 5.00+ cyl -1.25 Achse 51

    R: sph 4.50+ cyl -1.50 Achse 155
    L: sph 4.50+ cyl -1.50 Achse 53
    im Juni 2018

    R: sph 4.75+ cyl -1.50 Achse 153
    L: sph 4.75+ cyl – 1.50 Achse 52
    im Juli 2018

    So jetzt war ich wieder nachmessen weil ich ständig Schwindel und kopf-/ Augenschmerzen habe:

    R: sph 5.25+ cyl -1.75 Achse 155
    L: sph 5.00+ cyl -1.25 Achse 53

    wie kann das sein und was stimmt?! scharf sehen konnte ich mit allen Brillen?! es treten aber immer Schwindel und kopf-/Augenschmerzen auf, auch nach 3 Wochen Eingewöhnung!!!
    Winkelfehlsichtigkeit liegt nicht vor!!!
    Gläser immer spärisch 1.6er
    hätte in 26 Jahren (bin 28) noch nie Probleme mit Brillen!!!???

    Post a Reply
    • Es kann vorkommen, dass man trotz perfekter Schärfe und Zentrierung mit Werten, besonders Zylindrischen Werten nicht zurecht kommt. Da hilft es am besten zu dem Optiker zurückzugehen wo man war udn von zusammen mit demjenigen weiterzuprobieren. Manchmal helfen auch kleinere Brillengläser oder individuell berechnete -, um Randfehlehler zu minimieren, die Unverträglichkeiten verursachen können.

      Post a Reply
  140. Hallo, ich hoffe du kannst mir weiterhelfen. Hab vom Augenarzt folgendes Rezept bekommen und würde mir gerne online Kontaktlinsen bestellen. Es gibt aber keine Linsen mit 0,25 Cylinder. Kannst du mir bitte beim umrechnen helfen?

    R -4,5 Cylindrisch +0,25 Axe Tabo 150
    L -6,5 Cylindrisch +1,75 Axe Tabo 30

    LG Vicky

    Post a Reply
    • Hallo Vicky,
      um die passenden Kontaktlinsen zu finden sind die Brillenwerte nur der erste schritt, daher solltest du dazu eine Fachperson (Augenarzt oder Augenoptiker ) die sich mit Kontaktlinsen beschäftigt aufsuchen

      Post a Reply
  141. Hallo, ich habe einen Zettel vom Augenarzt bekommen, möchte allerdings Kontaktlinsen , welche Dioptrie muss ich da eingeben, um die richtigen angezeigt zu bekommen (Lenscare, Linsenplatz usw)? Vielen Dank.

    Ferne R: Sphär. +0,75
    Cyl -075
    Achse 90

    Ferne L:
    Sphär. +0,25
    Cyl -0,50
    Achse 100

    Post a Reply
    • Hallo Sandy,
      Kontaktlinsen- und Brillenwerte sind meist unterschiedlich. Besonders bei deinen Werten hängt es sehr davon ab, wie sich die Linsen im Auge drehen. Daher (und auch zur allgemeinen Konktalinsenanpsassung) solltest du dich dafür an eine Fachperson wenden.

      Post a Reply
  142. Mein Optiker ist kritisch und möchte die Einstärkenbrille nicht korrigieren: Ein Mitarbeiter hat Achswerte von R 18 + L 20 gemessen. Er selbst hat R 40 und L 160 gemessen. Nun behauptet er: die Achswerte seien gleichwertig. Ein zweiter Optiker sagt mir, die beiden Achsen würden auf “verschiedenen Bahnen” verlaufen und die 18/20 Messung sei für mich nicht richtig. Dann gibt es seine Aussage, die Achsmessung sei Tagesform abhängig und Achse 170 (Arzt) und 160 (Optiker) mache keinen Unterschied.
    Ich bitte um Aufklärung. Leipzig ist zu weit – schade.

    Post a Reply
    • Hallo RoseM ich bin mir nicht sicher ob ich alles richtig Verstanden habe.
      Wenn der Zylinder sehr gering ist, dann sind die Abweichungen bei der Messung recht groß, wenn der Zylinder hoch ist, dann ist die Toleranz gering.
      Die tolerable Achsabweichung kann bei 0,25 Zylinder schon 16° betragen. Bei hohem Zylinder merkt man schon zwei Grad Abweichung und findet diese unangenehm.

      Post a Reply
  143. Hallo habe eine Brille mit folgenden Werten machen lassen:

    R: Sphäre 0, Zyl -1,25, Achse 5
    L: Sphäre +0,25, Zyl -0,75, Achse 25

    Sehe damit nach ca. einer halben Stunde schlecht. Wenn sich meine Augen entspannen. War erneut beim Optiker(ein anderer). Diesmal kamen folgende Werte raus:

    R: Sphäre +1,12, Zyl -1,25, Achse 178
    L: Sphäre +0,50, Zyl -0,50, Achse 28

    Ist das komplett anders?

    Post a Reply
    • Hallo Antje,

      ja rechts deutlich mehr Plus. Das wäre eine Erklährung für die Probleme

      Viele Grüße
      Matthias

      Post a Reply
  144. Hallo,
    schön die Seite gefunden zu haben. Ich hab hier interessante und Verständliche Informationen gefunden. Daumen hoch und Danke.

    Ich hab aber auch noch eine Frage:
    Ich (45) gehöre wohl zu den “glücklichen” bei denen die Sehleistung altersbedingt ein wenig nachläßt. Ich war also beim Augenarzt und auch beim Optiker um das Ergebnis zu validieren. Dabei kamen dann aber zwei leicht unterschiedliche Ergebnisse bei raus und ich bin ein wenig irritiert. Was ist denn jetzt die “richtige” Messung oder sind die Unterschiede letztendlich marginal? Auch ein wenig erwundert bin ich darüber, dass es doch eine Einstärkenbrille (lesen, auch am Rechner) werden sollte und ich die Werte als Gleitsichtbrille interpretiere, oder?

    Augenarzt
    R: SPH:+0.00 / Zyl:-0,50 / Ach:115 / Add:+1,50
    L: SPH:+0,25 / Zyl: -0,50 / Ach:75 / Add: +1,50

    Optiker
    R: SPH:+0.00 / Zyl:-0,50 / Ach:110 / Add:+1,00
    L: SPH:+0,00 / Zyl: -0,50 / Ach:65 / Add: +1,00

    Danke und beste Grüße

    Post a Reply
    • Hallo Robert,

      die Werte sind sehr ähnlich und ergeben somit ein Gesamtbild. Die Addition ist unterschiedlich. Hier kommt es auf die gemessene Entfernung an. Je weiter weg, desto geringer.
      Die Art der Brille wird vor allem durch die Anwendung bestimmt. Für ausdauernde PC arbeit ist eine Gleitsichtbrille nicht geeignet. Eine Nahbrille oder Nahkomfortbrille dagegen schon.

      Post a Reply
  145. Hallo,
    tolle Seite!!!
    Ich bin Kurzsichtig und habe eine leichte Hornhautverkrümmung. Da ich Kontaktlinsen trage, aber mit torischen Linsen überhaupt nicht zurecht komme, möchte ich fragen, ob man normale, sphärische Kontaktlinsen mit einer
    Brille, die nur Zylinderwerte besitzt, kombinieren kann?! Diese Brille würde ich nur in bestimmten Situationen tragen, z.B. Auto, Kino, Stadion etc….!
    Meine Werte in zwei verschiedenen Schreibweisen (habe zwei Brillenpässe):

    Rechts Sphäre -4,5 Cyl. +1,25 Achse 100
    Links Sphäre -4,5 Cyl. +0,75 Achse 110

    Bzw.

    Rechts Sphäre -3,25 Cyl. -1,25 Achse 10
    Links Sphäre -3,75 Cyl. -0,75 Achse 20

    Meine Kontaktlinsen korrigieren also nur die Kurzsichtigkeit von -3,25 bzw. -3,75!
    Welche Zylinderwerte müsste ich für eine Brille angeben, falls das möglich ist, die über den Kontaktlinsen getragen, zusätzlich nur die leichte Hornhausverkrümmung korrigiert?

    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

    VG
    Frank

    Post a Reply
    • Hallo Frank,

      natürlich würden so
      -0,00 -1,25 10
      -0,00 -0,75 20 übrigleiben.

      jedoch nur in der Theorie. Ohne einen Test ist die Aussage nix wert.
      Die Kontaktlisten sind aber wahrscheinlich sowieso zu schwach,
      Da sie

      1. nur den schwächsten Wert pro Auge auskorrigieren
      2. selbst dass wahrscheinlich nicht tun, da sie näher am Auge sitzen als deine Brille und damit für gleiche Wirkung höhere Werte haben müssten

      Einfach zum Optiker gehen!

      Viele Grüße
      Matthias Linke

      Post a Reply
  146. Hallo,
    ich trage seit einiger Zeit eine Gleitsichtbrille mit folgenden Werten

    R Sph 0 Cyl -0,5 Achse 0 Add 1,0
    L Sph 0 Cyl -0,5 Achse 0 Add 1,0

    und würde mir nun gerne für Näharbeiten eine Lesebrille bestellen.
    Welche Werte sollte diese Brille haben?

    Beidseitig Sph +1,0 -0,5 Achse 0?

    Viele Grüße
    Anja

    Post a Reply
      • Hallo Matthias,
        ich habe es leider noch nicht ganz verstanden…
        Also
        Sph +0,5 Cyl -0,5 Achse 0
        für die Lesebrille?
        Ich dachte irgendwie der Zylinder bliebe quasi außen vor und Addition wäre die Differenz aus Nähe und Ferne, daher dachte ich +1

        Post a Reply
  147. Hallo alle, hoffe es geht euch super. Bei mir wurde einen bösartigen Irismelanom am rechten Auge festgestellt und habe deshalb eine Protonentherapie in Berlin durchgeführt. Ich sehe nun erheblich schlechter am Auge weil ich durch den Tumor ich einen erheblichen Astigmatismus bekommen habe. Mein Augenarzt hat gemessen:

    VD=12,00mm
    R

    Post a Reply
  148. Tut mir leid, ich habe auf den Abschickenknopf versehentlich gedruckt;
    meine Werte sind
    VD=12,00mm
    R
    S C A
    -0,5 +2,5 28
    L. Data
    No Data
    PS 3,6

    L
    S C A
    -1,25 +0,75 155
    L. Data
    -1,5 +0,75 155
    PS 5,1

    PD 65

    SUBJ
    R -0,5 +2,5 28
    L -1,25 +0,75 154

    BCVA R 1,0 L 1,0

    Bei einem Sehtest mit klassischen Sehtafeln habe ich eine Visus von nur 0,3 am rechten Auge. Die Visusverschlechterung von 1,25 (=annähernd Adleraugen) auf nur 0,3 erfolgte in nur einem Monat. Bei Vollmond sehe ich zwei Vollmonde mit einem Vollmond Abstand dazwischen am rechten Auge! Habe nie eine Brille getragen. Mein Augenarzt sagt, durch die Anschaffung von einer Brille werde ich mein Visus nur marginal verbessern. Ich denke ich sollte trotzdem eine Brille anschaffen, was meinen Sie?

    Mit freundlichen Grüssen DI Mikael Bäckström

    Post a Reply
    • Hallo Mikael,
      du kannst ja einfach zum Optiker gehen. Einfache einen Test machen lassen und dann vergleichst du beide Seheindrücke.
      Den Zeitaufwand und ein paar Euro für einen guten Sehtest ist die Sache sicher Wert. Marginal ist kann ja eventuell subjektiv was bringen. Aber probieren geht über grübeln.

      Post a Reply
  149. Hallo… ich habe das mit der negativen und positiven Schreibweise ganz gut verstanden… aber wie verhält sich es dann mit der Addition bei einer Geitsichtbrille?

    also wenn die Werte
    +0,25 -0,5 135 Add: 1 (hat man für die Nähe eine SPH-Wert von 1,25)

    nach Umrechnung wird daraus:
    -0,25 +0,5 45 (wenn ich nun die Addition von 1 beim sphärischen Wert dazu rechne kommt nur noch 0,75 raus…

    Ist dass so richtig?

    LG Frank

    Post a Reply
  150. Hallo, ich habe normalerweise auf dem linken Auge AXS 172°, habe mir aber eine Brille bestellt, die auf dem Linken den Wert AXS 169° hat. Ist das schlimm, oder ist das so minimal, das es nicht auffällt?

    Lieben Dank schon mal für die Antwort und ganz liebe Grüße Katrin.

    Post a Reply
  151. Hallo Katrin,
    Das hängt zum größten Teil von der Stärke deines Zylinders ab.
    3° Verdrehung sind aber nicht weiter schlimm solange dein Zylinderwert unter 2,5 liegt

    Post a Reply
  152. Hallo Matthias (oder wer mir sonst so helfen kann)

    ich möchte neue Linsen bestellen und habe einen Ax/ACH Wert von rechts 45 Grad und links 145 Grad gemessen bekommen. Allerdings kann man bei der Bestellung nur Runde Zahlen also 40/50 Grad oder 140/150 Grad angeben.
    Kann ich dann entsprechend die Linsen mit einem höheren/ niedrigerem Wert bestellen?

    Danke schon einmal für eine Antwort.

    Gruß Sarah

    Post a Reply
    • Hallo Sarah,
      entschuldige bitte, dass wir erst heute dazu kommen deine Frage zu beantworten.

      Bei nahezu allen Linsen auf dem Markt finden sich 10° Abstufungen. Wie stark sich die Abweichung auf die Schärfe auswirkt hängt von deiner Zylinder Stärke ab. Bei einem Wert von -0,75 oder -1,0 solltest du an sich keine Auswirkung feststellen können. Generell gilt für die Auswahl der Achse die Faustregel: LARS Links addieren Rechts subtrahieren – in deinem Fall also R 40° und L 150°. Ob sich die Linse auf dem Auge verdreht und somit die Achse noch mal nachkorrigiert werden muss, lässt sich aber erst beim Tragen wirklich feststellen.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

      Patrick

      Post a Reply
  153. Hallo,
    ich wollte einmal fragen ob mir jmd. weiterhelfen kann. Ich brauche eine neue Brille, war nun bei zwei Optikern und habe nun 2 verschiebene Werte. Der Erste Optiker meinte meine aktuelle Brille sei noch gut mit folgenden Werten:
    R Sph -3,25 Cyl -3,0 Achse 5
    L Sph -5,0 Cyl -2,0 Achse 175
    mit der Brille kann ich angenehm schauen aber mit den neu gemessenen Werte sehe ich schon etwas schärfer

    neue Werte:
    Refraktion:
    R -3,37 Cyl -3,8 Achse 5
    L -4,89 Cyl -2,17 Achse 175
    Ucc R 1.15 L 1.25 (könnte auch Ull heißen, kann es nicht sicher lesen, da handschriftlich :) )

    Was heißt Ucc? Sehe ich das richtig das das linke Auge somit besser geworden ist?

    vielleicht kann mit jmd helfen, danke schonmal im Voraus
    Gruß
    Andre

    Post a Reply
    • Hallo Andre,

      Das Vcc ist die Abkürzung für Visus cum correctione und beschreibt wie gut das Auflösungsvermögen deiner Augen mit Korrektion durch Brillengläser ist.
      Vcc 1,0 beschreibt den Durchschnitt der Gesamtbevölkerung. Somit liegst du mit 1,15 und 1,25 etwas über dem Durchschnitt. (Manch ein Optiker oder Arzt sprechen bei Vcc 1,0 auch von 100% Sehleistung und erhöhen dann einfach auf 115%, 125%, etc.)

      Die Werte der bisherigen Brille sind nach der für die Optik typischen Abstufung von 0,25 Dioptien ausgestellt, bzw. gemessen. Hat dein Auge den exakten Wert von, wie in deinem Falle, R -3,37 liegst du genau zwischen den gängigen Werten -3,25 und -3,5.
      Beim Sehtest wirst du eines der beiden als angenehmer empfinden.

      Bei der zweiten Refraktion sind die Werte deutlich genauer notiert, was in dem Moment der Messung das bestmögliche und genaueste Ergebnis ist. Daher empfandest du das Sehen durch diese vermutlich auch eine Nuance deutlicher.
      Leider unterliegen unsere Augen aber Tagesschwankungen, die jede Messung leicht anders aussehen lassen, weswegen meist die Abstufung von 0,25 gewählt wird. Tageszeit, Lichtverhältnisse, Anstrengung über den Tag, Stress, Entfernung der Messbrille zum Auge, etc. sind nur ein paar mögliche Faktoren, die sich auf die Werte auswirken.
      Schon jetzt könnten die Werte wieder leicht different sein.

      Als Fazit würde ich sagen, kannst du beide Werte verwenden, da sie im Kern wirklich nah zueinander liegen. Zumindest wenn du dich beim rechten Auge im Cyl vertippt hast. Bei -3,0 zu -3,8 sollte die Schärfe deutlicher zu spüren sein.

      Ich hoffe ich konnte einige Dinge verständlicher machen und dich nicht komplett verwirren.

      Gruß
      Patrick

      Post a Reply
  154. Hallo,

    ich bin wirklich froh diese Seite gefunden zu haben und habe auch alle Beiträge durchgelesen.
    Jedoch war genau mein Anliegen noch nicht dabei.

    Ich bin 40Jahre alt und habe seit Geburt eine Hornhautverkrümmung mit folgenden sehr stabilen Werten.

    Rechts:
    Shp: +2,5
    Zyl: -4,75
    Ach: 176°
    PD: 38mm

    Links:
    Sph: +1,5
    Zyl: -3,75
    Ach: 10°
    PD: 36mm

    Ich habe mir in letzter Zeit mehrere Brillen anfertigen lassen, jedoch finde ich dass meine Fernsicht nachgelassen hat. Wie müssten denn die Werte einer speziell auf Fernsicht getrimmten Brille für Outdoor Aktivitäten aussehen. Eher mehr oder weniger Dpt. in der Sphäre?

    Vielen Dank für jegliche Antworten

    Post a Reply

Trackbacks/Pingbacks

  1. Brillenblog Leipzig » Blog Archive » Noch besseres Sehen in der Nähe! - [...] wenn der geneigt Leser gähnt und sein Interesse verliert weil die Begriffe nicht klar sind, kann hier nochmal nachlesen. …

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>