Evolution eines Brillendesigns

Posted on 1 08, 2013


Die erste maßgefertigte Brille, die hier im Laden gebaut wurde entstand aus der Laune heraus es einfach probieren zu wollen.
Da mir für den Anfang, und wegen der von meinem Kollegen nur gering erachteten Erfolgschancen, nur das bei weitem hässlichste Restmaterial zur Verfügung gestellt wurde, sollte die Form wenigstens der Farbe entsprechen und so wurde das Modell Pornmaster  geboren.

Mittlerweile ziert sie das Gesicht eines sehr coolen Typen aus Leipzig. Sie soll auch ab und zu mal auf der Bühne vertreten sein.

 

Pormaster Acetat und Büffelhorn

Pormaster Acetat und Büffelhorn

Nach dieser Brille hat uns das Brillenbaufieber nicht mehr losgelassen und die zweite Variante wurde etwas flacher und runder. Außerdem sind die Bügel aus Büffelhorn und so wurde sie zur Hornmaster.

Ein halbes Jahr später wurden auch hier Kleinigkeiten geändert. Die Scharniere sind jetzt nicht mehr aus DDR Restbeständen, sondern moderne High-End Federscharniere. Selbiges gilt für das Material. Die Bügel sind aus einer Büffelhornplatte, die speziell für Brillen hergestellt wurde und das Vorderteil ist aus Acetat aus Italien, einem Kunststoff der aus Baumwolle und Essig hergestellt wird.Nebenbei diente die Form auch für ein Holzbrillenexperiment, welches auf dem Gesicht eines Holz- und Aktionskünstlers Platz genommen hat.

holzig

Pornmaster in Holz und Horn

Zwei Monate später startete der ic!berlin – Design your own – Brillendesignwettbewerb. Und wir wollten ein tragbares Modell abliefern, was schon die ersten Testläufe hinter sich hat. Deshalb wurde die “Pornmaster” für die ic!berlin typischen Scharniere und für die Produktion in Edelstahlblech umgebastelt. Unser Muster ist nur aus Aluminium, da wir Edelstahl nicht bearbeiten können.

Pornamste3000 in rot transparent mit blauverspiegelten Gläsern :)

Pornmaster 3000 in rot transparent mit blauverspiegelten Gläsern :)

ic!berlin pornmaster wettbewerbseinsendung

ic!berlin pornmaster wettbewerbseinsendung

ic!berlin pornmaster wettbewerbseinsendung

Wenn ihr dieses Modell in Edelstahl und weltweit in den Läden sehen wollt, dann klickt auf den diesen Link

1 Comment

  1. gefällt mir, werde wohl demnächst mal bei dir vorbeischaun…günter steht die holzbrille suppi, paßt schon…lg marion

    Post a Reply

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>