Kontaktlinsenanpassung


Zur Kontaktlinsenanpassung gehört natürlich als erstes der Sehtest und das Gespräch darüber wie oft und zu welcher Gelegenheit Du Kontaktlinsen tragen möchtest. Zusätzlich zum typischen Sehtest bestimmen wir außerdem die Größe und Form der Augen und  untersuchen welchen Bedingungen Dein Auge für das Kontaktlinsentragen mitbringt. Zum Beispiel die Menge und Zusammensetzung des Tränenfilms.

Danach berechnen wir die Linsenstärke und suchen eine passende Testlinse aus. Im Groben lassen sich Linsen in weiche und formstabile unterteilen. Einige Linsen haben wir auf Lager, andere bestellen wir oder lassen sie nach Maß anfertigen. Falls Du das erste Mal Kontaktlinsen ausprobierst , weisen wir Dich natürlich auch in die Handhabung ein. Besonders das erste Einsetzen der Linsen erfordert etwas Geduld, aber mit unserer Hilfe sind die Linsen fast immer beim ersten Termin auf dem Auge. Aussetzen ist dann meist schon einfacher und die Pflege der Linsen schnell erlernt. Selbstverständlich beraten wir Dich auch zum evtl. nötigen Pflegemittel.

Mit den Testlinsen auf den Augen messen wir noch einmal die Sehstärke und den Sitz der Linsen. Es kann durchaus vorkommen, dass die ersten Linsen nicht gleich das perfekte Ergebnis liefern und wir noch einmal auf neue Testlinsen wechseln. Wenn wir damit zufrieden sind, folgt der Test unter echten Bedingungen. Also ab ins Alltagsleben damit!

Wir treffen uns dann, meist nach einer Woche, wieder und freuen uns auf die Erfahrungswerte. Oft sind Klimaanlagen, besondere Sehbedingungen wie PC oder der sportliche Einsatz die Hürden, die die Linsen meistern müssen. Wenn dieser Tragetest erfolgreich ist schauen wir uns erneut die Augen an. Wenn der Sitz der Linse auf den Augen gut aussieht und die Augen keine negativen Reaktionen zeigen ist die Anpassung abgeschlossen und als Ergebnis haben wir einen Linsentyp der bequem ist und mit dem Du gut Sehen kannst. Die Testlinsen kannst du dann noch aufbrauchen, genauso wie das Kontaktlinsenpflegemittel.

Kontrolle des vorderen Augenabschnitts mit unserer Spaltlampe

Kontrolle des vorderen Augenabschnitts mit unserer Spaltlampe

 

Iris

Iris

Fluobild - Tränenfilmbeurteilung mit Kontrastmittel

Fluobild – Tränenfilmbeurteilung mit Kontrastmittel

Wir weisen allerdings immer darauf hin, dass auch bei ständigem Kontaktlinsentragen eine Ersatzbrille zum Standard gehören sollte. Bei bestimmten Erkrankungen (schwere Erkältungen usw.) können Kontaktlinsen nicht getragen werden und die Brille ist das Mittel der Wahl. Zudem sollte, um dem Auge eine Erhohlungspause zu gönnen, ein Tag in der Woche linsenfrei bleiben.